Polizeibericht Augsburg und Region vom 08.01.2019


Lechhausen – Rotlicht missachtet und Unfall verursacht

Auf der Kreuzung Hans-Böckler-Straße/ Schillstraße kam es am 07.01.2019, gegen 13:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter.

Der 41jährige Autofahrer wollte die Kreuzung auf der Schillstraße geradeaus überqueren. Hierbei übersah er offenbar das für ihn geltende Rotlicht und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem auf der Hans-Böckler-Straße fahrenden Kleintransporter. Der Pkw wurde durch den seitlichen Anstoß gedreht und gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Der Fahrer erlitt Schmerzen, musste jedoch nicht medizinisch versorgt werden. Der Fahrer des Transporters und sein Beifahrer blieben unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Lechhausen – Unfallflucht mit Zeugenaufruf

In der Dr.-Otto-Meyer-Straße wurde in den Nachmittagsstunden des 07.01.2019 ein grauer Hyundai von einem Unbekannten angefahren. Das vordere linke Fahrzeug-Eck wurde verkratzt und eingedellt, wodurch Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstand.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310.