Polizeibericht Augsburg und Region vom 08.01.2019

Deiningen – Autofahrer mit Laserpointer geblendet

Während der Autofahrt wurde gestern Abend (07.01.2019) gegen 19:00 Uhr ein 59-Jähriger von einem Laserstrahl erfasst. Der Mann fuhr aus Richtung Fessenheim kommend nach Deiningen. In der Hauptstraße wurde er plötzlich von einem Laserpointer am linken Auge geblendet. Glücklicherweise konnte der 59-Jährige sein Fahrzeug sicher in der Spur halten und eine Schädigung des Auges blieb aus. Woher das grüne Licht kam, konnte der Fahrer nicht genau beschreiben. Eine Fahndung nach Personen in diesem Bereich blieb erfolglos. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizeiinspektion Nördlingen nach Zeugen der Tat und bittet unter der Telefonnummer 09081/2956-0 um Hinweise.

Alles andere als ein Spielzeug – Eindringlich warnt die Polizei vor einer Zweckentfremdung des Geräts mit absichtlicher Blendung und dessen fatalen Folgen!

Wertingen – Betrunken Unfall verursacht

Einen Gesamtschaden von rund 2.000 Euro verursachte ein 54jähriger Autofahrer am 07.01.2019, gegen 21:20 Uhr, in Wertingen. Der Mann wollte auf dem Gelände einer Tankstelle in der Gottmannshofer Straße rückwärts ausparken und stieß gegen den stehenden Wagen einer 32-Jährigen. Bei der Unfallaufnahme ergab der Atemalkoholtest beim Unfallverursacher einen Wert von knapp 1,5 Promille. Bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führererschein wurde sichergestellt. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol verantworten.

Aichach – Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Am heutigen Dienstag (08.01.19), fuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Fahrrad gegen 07:30 Uhr auf dem linken Geh-/Radweg (falsche Seite) der Donauwörther Straße stadtauswärts. Unmittelbar nach der Einmündung zum Jakobiweg querte er, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, die Fahrbahn. Dabei wurde der Fahrradfahrer vom stadtauswärts fahrenden Pkw einer 57jährigen Frau erfasst und über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Die 24-Jährige erlitt diverse Prellungen und musste mit dem RTW ins Aichacher Krankenhaus gefahren werden.
An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.