Polizeibericht Augsburg und Region vom 08.10.2021

Polizei
Symbolbild
Innenstadt – Graffitisprayer auf frischer Tat ertappt
Am Donnerstagmorgen (07.10.2021), gegen 06.50 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge einen 18-Jährigen, der soeben einen Stromkasten sowie einen Rollladen beim Mittleren Graben beschmiert hatte. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Dem Zeugen gelang es, den Täter bis zum Eintreffen einer Streifenbesatzung festzuhalten. Auf richterliche Anordnung erfolgte im Anschluss die Durchsuchung der Wohnung des 18-Jährigen, wobei weitere Beweismittel (u.a. zahlreiche Spraydosen) sichergestellt wurden. Dieser muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Weiterhin wird geprüft, ob er auch als Verdächtiger in anderen Fällen in Betracht kommt.



Sachbeschädigungen an Kfz
 
Pfersee – Vermutlich in der Nacht von Mittwoch (06.10.2021) auf Donnerstag (07.10.2021) wurde ein geparkter, gelber Pkw Ford in der Novalisstraße beschädigt, indem die Heckscheibe mittig mit einem unbekannten Gegenstand durchschlagen wurde. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro. Zum Verursacher ist nichts bekannt.

Die PI Augsburg 6 bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0821/323-2610.

Lechhausen – Am Donnerstag (07.10.2021), im Zeitraum zwischen 09.00 Uhr und 19.40 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter zwei geparkte Fahrzeuge in der Straße Am Grünland (Höhe 40er Hausnummern). Bei einem blauen Pkw Fiat sowie einem grauen Pkw Opel wurde jeweils der Lack rundum zerkratzt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

Die PI Augsburg Ost bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0821/323-2310.