Polizeibericht Augsburg und Region vom 09.04.2021

Polizei
Symbolbild
Oberhausen – Sachbeschädigung durch Graffiti
 
In der Zeit vom 07.04.2021, 20:00 Uhr, bis 08.04.2021, 07:00 Uhr, wurden in der Wirsungstraße (Bereich der 20er Hausnummern zur Äußeren Uferstraße hin) zwei Außenfassaden beschmiert. Eine Schmiererei, ein blauer Schriftzug weist in etwa die Ausmaße 1 x 1,5 Meter auf, eine zweite Schmiererei stellt einen langen Pfeil dar, der sich über die gesamte Hauswand zieht. Insgesamt wurde so ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 EUR verursacht.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

 
 
 
Pfersee – Nach lauter Musik Schläge angedroht
 
Eine 71-jährige Frau fühlte sich am 08.04.2021 gegen 21:40 Uhr durch die Musik zweier Männer in der Brunnenbachstraße (Höhe 20er Hausnummern) gestört und bat darum, die Musik leiser zu stellen. Aus der Ansprache entstand eine zunächst verbale Streitigkeit, in dessen Verlauf einer der jungen Männer eine „Watschen“ an die 71-Jährige austeilen wollte, als diese angab die Polizei zu verständigen. Zu einem Treffer kam es jedoch nicht und der Seniorin gelang es sich nach Hause zurückzuziehen, von wo aus sie dann die Polizei verständigte.

Der Tatverdächtige der versuchten Körperverletzung wurde als männlich, 15-25 Jahre, circa 175 cm groß, dick, nordafrikanisches Aussehen und mit einem schwarzen Parka bekleidet beschrieben. Die Bekleidung wirkte insgesamt „gut gepflegt“.
Von seinem Begleiter liegt keine Beschreibung vor.

Hinweise zu dem Vorfall erbittet die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.