Polizeibericht Augsburg und Region vom 09.05.2021

Polizei
Symbolbild

Lechhausen – Fahrzeuge in Lechhausen beschädigt

Bereits in der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag (05.-06.05.) wurde in Lechhausen ein in der Fraunhoferstr. Höhe Hausnummer 1 geparkter PKW durch  einen Unbekannten beschädigt. Der schwarze Opel Meriva war zwischen ca. 09:30 Uhr am Mittwoch und 19:00 Uhr am Donnerstag an der kompletten rechten Fahrzeugseite, sowie links hinten an den Türen zerkratzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 3.000 Euro.

Am Donnerstag den 06.05.2021, zwischen 15:30-17:30 Uhr, streifte ein bislang unbekannter Unfallverursacher einen weißen Honda CR-V, der ordnungsgemäß in der Ortlerstraße Höhe der Hausnummer 51 abgestellt war. Das Fahrzeug wurde an der hinteren, linken Stoßstange beschädigt, der Schaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Ost zu melden:
0821/323-2310.

 

Berauschte Fahrzeugführer im Stadtgebiet

Göggingen – Am Freitag den 07.05.2021, gegen 14:50 Uhr, wurde der Polizei ein Mann mitgeteilt, der immer wieder von seinem Pedelec stürzen würde. Bei einer Kontrolle des 40-Jährigen ergab der Atemalkoholtest fast 2,8 Promille. Das Fahrrad musste stehen bleiben, der Mann erhält eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Lechhausen – Am frühen Samstagmorgen den 08.05..2021, gegen 04:00 Uhr, wurde in der Schillstraße ein 20-Jähriger einer Verkehrskontrolle unterzogen. Schon beim Öffnen der Seitenscheibe, konnten die Beamten hierbei Marihuanageruch wahrnehmen.

Der deutlich neben sich stehende Fahrer räumte ein, am Abend Marihuana geraucht zu haben. Nachdem auch ein Schnelltest den Verdacht bestätigte, wurde der Mann einer Blutentnahme unterzogen.

Hochfeld – Ebenfalls am Samstag den 08.05.2021, gegen 11:50 Uhr, wurde ein 31-Jähriger PKW-Fahrer kontrolliert. Auch er zeigte bei der Kontrolle eindeutige Anzeichen eines vorangegangenen Drogenkonsums. Nachdem er zunächst abstritt mit Betäubungsmitteln zu tun zu haben, gestand er später doch Marihuana geraucht zu haben. Auch bei ihm wurde daher eine Blutentnahme durchgeführt.

Innenstadt – Auch im Bereich der Augsburger Innenstadt, konnte am Samstag den 08.05.2021, gegen 22:10 Uhr, ein Mann mit drogentypischen Ausfallerscheinungen durch Beamte festgestellt werden. Der Mann war auf einem E-Scooter in der Fußgängerzone unterwegs gewesen. Er musste sich ebenfalls einer Blutentnahme unterziehen.