Region

B 16 / Rain – Fast doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs

Bereits am Samstag, den 08.02.2020, wurde gegen 13.00 Uhr auf der B 16 Höhe Rain von Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth ein 39-jähriger Augsburger gemessen.

Dessen E-Klasse-Limousine war mit 199 km/h fast exakt doppelt so schnell unterwegs, wie auf der Bundesstraße in diesem Bereich erlaubt. Eine Streife heftete sich an das Fahrzeug des Mannes und stoppte diesen in der Folge. In diesem Fall saßen zudem neben der Ehefrau zwei Kleinkinder auf der Rücksitzbank des Autos.

Den Mann erwarten nun neben einem vierteljährigen Fahrverbot ein Bußgeld in Höhe von 1.200 Euro und zwei Punkte im Fahreignungsregister.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.