Polizeibericht Augsburg und Region vom 10.11.2023

Polizeibericht Ns4Cck
Symbolbild

Unfallfluchten

Lechhausen – Am gestrigen Donnerstag (09.11.2023) kam es zu einer Unfallflucht in der Neuburger Straße.

Gegen 18.30 Uhr war eine Straßenbahn auf der Neuburger Straße in stadtauswärtige Richtung unterwegs. Ein bislang unbekannter Autofahrer scherte auf Höhe der Quellenstraße unmittelbar vor der Straßenbahn ein und musste aufgrund der roten Ampel bremsen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste die Straßenbahn eine Gefahrenbremsung durchführen, wobei eine Frau in der Straßenbahn stürzte. Die Frau wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Der bislang unbekannte Autofahrer entfernte sich, ohne sich um die Abwicklung zu kümmern.

Hochzoll – Am gestrigen Donnerstag (09.11.2023) kam es zu einer Unfallflucht in der Herzogstandstraße.

Gegen 17.00 Uhr touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer einen geparkten Mercedes. Ein Zeuge beobachtete den bislang Unbekannten und verständigte die Polizei. Nachdem der bislang Unbekannte den Schaden begutachtet hatte, entfernte er sich offenbar, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro.

Die Polizei ermittelt nun in beiden Fällen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310 entgegen.


 

Universitätsviertel Streit eskaliert

Am Mittwoch (08.11.2023) ereignete sich ein Streit zwischen einem unbekannten und einem 56-jährigen Mann.

Gegen 20.30 Uhr parkte ein 56-jähriger Pkw-Fahrer seinen Pkw in der Zeppelinstraße. Als der 56-Jährige aussteigt, entwickelte sich zwischen dem 56-Jährigen und dem unbekannten Mann ein Streitgespräch. Hierbei schlägt der unbekannte Mann den Außenspiegel des geparkten Pkw ab, setzt sich als Beifahrer in einen grauen Skoda und fährt davon.

Der unbekannte Mann wird von dem 56-Jährigen wie folgt beschrieben:

  • männlich, ca. 180 cm, ca. 20 Jahre, dunkle kurze Haare, schlank

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0821/323-2710 an die Polizeiinspektion Augsburg Süd zu wenden.

 

REGION

BAB 8 / AS Friedberg / FR StuttgartZahlreiche Mängel an Pkw festgestellt

Am gestrigen Donnerstag (09.11.2023) kontrollierte eine Polizeistreife einen 70-jährigen Autofahrer auf der A8. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Gas- und Bremspedal aufgrund des Zustandes des Autos schlecht bedient werden konnte. Nach einer genaueren Überprüfung stellten sich knapp 25 Mängel heraus.

Zudem stellten die Beamten fest, dass die HU-Plakette offenbar gelöst und eine falsche HU-Plakette angebracht wurde.

Die Polizei ermittelt nun u.a. wegen Urkundenfälschung gegen den 70-Jährigen.


 

NeusäßEinbruch scheitert

Am gestrigen Mittwoch (08.11.2023) gegen 18.45 Uhr versuchten zwei bislang unbekannte Täter gewaltsam ein Gartentor am Alten Hammelberg zu öffnen. Ein Zeuge bemerkte die Personen und sprach sie an. Daraufhin flüchteten die bislang unbekannten Täter in Richtung Portnerstraße.

Die bislang unbekannten Personen wurden wie folgt beschrieben:

  • männlich, ca. 170cm, dunkle Kleidung, kräftige Statur

Die Kriminalpolizei Augsburg hat, wie in solchen Fällen üblich, die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0821/323-3810.


 

ThierhauptenEinbruch in Einfamilienhaus

Am gestrigen Mittwoch (08.11.2023) in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.15 Uhr drangen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Hochweg ein. Es entstand ein Beuteschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat, wie in solchen Fällen üblich, die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0821/323-3810.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.