Polizeibericht Augsburg und Region vom 10.12.2018

Westendorf – Brand in Gewerbebetrieb – ca. 15.000 Euro Schaden

Am Freitag, 12.20 Uhr, fing während des Betriebs eine Maschine in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb plötzlich zu Brennen an. Aufgrund der starken Rauchentwicklung verließen alle Beschäftigen sofort die Betriebshalle. Drei Mitarbeiter erlitten dennoch leichte Rauchgasintoxikationen.

Brandursache ist ein technischer Defekt. Der Sachschaden wird mit ca. 15.0000,– EUR beziffert.

 

Diedorf – Missglücktes Driftmanöver endet am Laternenmast – ca. 11.000 Euro Schaden

Auf regennasser Fahrbahn übte gestern, gegen 20:50 Uhr, auf dem öffentlichen Parkplatz eines Discounters in Diedorf, Am Straßfeld, ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem nagelneuen 1er BMW, das Driften. Vermutlich aufgrund fehlender Fahrpraxis verlor der 18-
Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Laternenmasten sowie gegen zwei Schutzplanken.

Während der Fahrer unverletzt blieb, musste ein 19-jähriger Mann auf dem Beifahrersitz leicht verletzt in das Klinikum Augsburg verbracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 11.000 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.