Polizeibericht Augsburg und Region vom 11.01.2024

Polizeibericht Ns4Cck
Symbolbild

InnenstadtEinbruch scheitert

In der Zeit von Montag (08.01.2024), 17.00 Uhr bis Dienstag (09.01.2024), 06.15 Uhr versuchten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Schule in der Hermann-Kluftinger-Straße einzudringen. Es entstand ein Sachschaden im niedrigen dreistelligen Bereich.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat, wie in solchen Fällen üblich die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0821/323-3810.


 

InnenstadtKörperverletzung

Am Mittwoch (10.01.2024) ereignete sich in einer Parkgarage Im Annahof ein versuchtes Körperverletzungsdelikt.

Gegen 16.10 Uhr sprachen zwei Hausmeister der Parkgarage zwei bislang unbekannte Frauen an, da sich diese offenbar unberechtigt dort aufhielten. Nach einem kurzen Wortwechsel warf eine der beiden Frauen eine Glasflasche nach den beiden Hausmeistern, die diese nur knapp verfehlte. Anschließend flüchteten die beiden Frauen in Richtung Annastraße.

Die beiden Frauen werden wie folgt beschrieben:

  1. weiblich, circa 165 cm, ca. 25 Jahre, schlank, bekleidet mit einer weißen Cap und weißem Schal, schwarzer Hose, schwarze Jacke
  2. weiblich, circa 165 cm, ca. 25 Jahre, rote Haare, schwarze Mütze, schwarze Jacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe, schwarze Handtasche

Die Polizei ermittelt nun wegen eines Körperverletzungsdeliktes und bittet unter 0821/323-2111 um Hinweise.


REGION

StadtbergenAlkoholisiert unterwegs

Am heutigen Donnerstag (11.01.2024) war ein 37-jähriger Autofahrer alkoholisiert in der Leitershofer Straße unterwegs.

Gegen 00.15 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife den Mann. Hierbei ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von über ein Promille. Der Mann musste daraufhin eine Blutprobe abgeben, um den genauen Alkoholwert zu bestimmen.

Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den 37-Jährigen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.