Lechhausen – Pkw- Fahrer schlägt Fußgänger

Am Mittwoch, den 10.04.2019, gegen 18:00 Uhr wollte ein 55- Jähriger zu Fuß die Kurt-Schumacher-Straße im Bereich der 80er Hausnummern überqueren, als ein 29- jähriger Autofahrer an ihm vorbei fahren wollte. Plötzlich blieb der Autofahrer stehen, packte den Fußgänger und schlug ihm ohne Vorwarnung mehrfach ins Gesicht. Der Fußgänger erlitt dabei leichte Verletzungen. Zudem wurde dessen Brille beschädigt. Allerdings soll der Fußgänger zuvor gegen den linken Außenspiegel des Autos geschlagen haben. Es werden deshalb gegen beide Beteiligte Ermittlungen geführt.

Haunstetten – Graffiti auf Hallendach der Bebo Wager Berufsschule angebracht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, den 10.04.2019, wurde das Blechdach der Bebo Wager Berufsschule mit Graffiti beschmiert. Letzteres hat eine Größe von 8 * 2 Meter. Dadurch entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Zeugen, die in diesem Zeitraum an der Schule verdächtige Wahrnehmungen hatten, werden gebeten, sich mit der PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710 in Verbindung zu setzen.

Innenstadt – Pkw setzt sich führerlos in Bewegung und verletzt Frau

Am Mittwoch, den 10.04.2019, stellte eine 18- Jährige ihren Pkw gegen 17:30 Uhr am Helmut-Haller-Platz ab und besuchte das Halbfinalspiel der örtlichen Eishockeymannschaft. Nach etwa zwei Stunden verselbstständigte sich das Auto und rollte rückwärts in eine Personengruppe. Aus dieser konnte eine 50- jährige Frau sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ihr Bein wurde vom Pkw überrollt, weshalb eine medizinische Behandlung im Universitätsklinikum Augsburg notwendig wurde. Die Fahrerin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.