Region

Alkoholfahrten in der Region

Aichach – Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer verständigte gestern Abend (10.04.2019) gegen 19:00 Uhr die Polizei und teilte einen schlangenlinienfahrenden Kleintransporter auf der B300 zwischen den Anschlussstellen Aichach Ost und West mit. Höhe Aichach – Klingen habe der Fahrzeugführer des dunklen Renault Traffic zudem eine Leitplanke gestreift, sei aber ohne anzuhalten in Richtung BAB A8 weitergefahren. Am Kreisverkehr vor der A8 konnte das gesuchte Fahrzeug angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Der Fahrzeugführer, ein 59-jähriger Mann, stand mit 1,60 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss. Er musste die Polizeibeamten zur Blutentnahme begleiten und zudem seinen Führerschein abgeben. Zur Schadenshöhe an der leicht beschädigten Leitplanke liegen bislang noch keine Erkenntnisse vor.

Nördlingen – Gestern Vormittag (10.04.2019), gegen 09:40 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nördlingen einen 56jährigen Fahrzeugführer, welcher mit seinem Pkw in Nördlingen die Nürnberger Straße befuhr. Bei der Kontrolle konnte bei dem Mann deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Da ein darauffolgender Alkoholtest einen Wert von über 1,7 Promille ergab, wurde bei dem 56jährigen Fahrzeugführer eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Er wird nun wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

 

Dillingen – Bei einem Verkehrsunfall am 10.04.2019 in Dillingen, bei dem die Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss stand, ist ein Gesamtschaden von rund 9.000 Euro entstanden. Die 33-jährige Autofahrerin wollte von der Bleichstraße nach rechts auf den Georg-Schmid-Ring ausfahren. Sie missachtete die Vorfahrt eines 41-Jährigen, der mit seinem Wagen den Georg-Schmid-Ring stadtauswärts befahren hatte. Im Einmündungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme wurde bei der 33-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alko-Test ergab bei ihr einen Wert von über einem Promille. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Gegen die 33-Jährige wurden Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.