Polizeibericht Augsburg vom 11.12.2019

Hochzoll – Gestürzter Junge wird angefahren

Am gestrigen Dienstag gegen 13:00 Uhr ging ein 13-jähriger Schüler über die Fußgängerfurt an der Friedberger Straße, Höhe Peterhofstraße. Als sich der Schüler bereits auf der Fahrbahn befand, verlor er einen Gegenstand, bückte sich nach diesem und stolperte. Eine Autofahrerin, welche in diesem Moment von der Peterhofstraße nach rechts in die Friedberger Straße einbog, übersah den am Boden liegenden Schüler und fuhr ihm über den Fuß. Der 13-Jährige hatte Glück im Unglück und wurde durch den Unfall nur leicht am Fuß verletzt.

 

Innenstadt – Einbruchsversuch in gewerbliches Objekt

Im Zeitraum von Freitag 06.12.2019 bis Dienstag 10.12.2019 wurde an einem gewerblichen Objekt in der Berliner Allee mehrfach versucht einzubrechen. Das Objekt befindet sich in unmittelbarer Nähe an der Zufahrt zur Lechhauser Straße. Ein Unbekannter versuchte erfolglos, mehrere Türen mit Gewalt zu öffnen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.

Kriegshaber – Brennende Mülltonne

Am gestrigen Dienstag gegen 21:00 Uhr wurde in der Kriegshaberstraße, Höhe Hausnummer 44, eine brennende Mülltonne festgestellt. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Derzeit gibt es keine Hinweise, dass die graue Tonne absichtlich in Brand gesteckt wurde. Möglicherweise wurde auch Hausmüll nicht fachgerecht entsorgt.