Polizei
Symbolbild

Vandalismus an Fahrzeugen

Pfersee – Im Zeitraum vom 06. – 11.01.2022 wurde an einem in der Geibelstraße (Parkplatz vor der dortigen Packstation) geparkten grauen Opel Astra die Frontscheibe massiv beschädigt (Risse über die gesamte Scheibe) bzw. nahezu eingeschlagen. Der dadurch verursachte Schaden beläuft sich auf einen unteren vierstelligen Eurobereich.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

Innenstadt – Im Zeitraum vom 09.01.2022, 16.00 Uhr bis 10.01.2022, 22.00 Uhr, wurde ein in der Johannes-Rösle-Straße (Höhe Hausnummer 5) geparkter Smart mittels Säure oder ähnlich ätzender Flüssigkeit an allen Türen, dem Beifahrerfenster und der Windschutzscheibe beschädigt. Der hierbei entstandene Sachschaden dürfte sich ersten Schätzungen auf rund 5.000 Euro belaufen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.

Haunstetten – Am gestrigen Dienstag (11.01.2022) befuhr ein Opel-Signum-Lenker die Königsbrunner Straße stadtauswärts, als er auf Höhe der Einmündung Föllstraße plötzlich einen lauten Knall vernahm. Als er daraufhin ausstieg und sein Fahrzeug begutachtete, stellte er zwei faustgroße Löcher in der Heckscheibe fest. Woher diese rühren ist unklar: entweder das Auto wurde an dieser Örtlichkeit mit einem unbekannten Gegenstand beworfen, oder die Scheibe hatte bereits vorher möglicherweise Sprünge verursacht durch Steinschlag oder ähnlichem.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

 

Göggingen Unfallflucht: Zeugen gesucht

Gestern (11.01.2022) zwischen 13.30 und 21.00 Uhr, wurde ein in der Radaustraße (Höhe Hausnummer 26 – gegenüber des dortigen Bachverlaufs) geparkter grauer BMW von einem Unbekannten angefahren. Auf der linken Fahrzeugseite befanden sich mehrere Dellen und Kratzer, die sich über beide Türen ziehen. Der Schaden wurde auf etwa 4.500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.