Polizeibericht Augsburg und Region vom 12.07.2019

Innenstadt – Auto beschmiert

Mutmaßlich in der Nacht vom 10./11.07.2019 (Mi./Do.) wurde ein in der Sanderstraße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) geparkter VW California mit oranger Lackfarbe im Bereich der Seitenscheiben verschmiert. Der Schaden dürfte sich auf rund 100 Euro belaufen, könnte aber auch höher ausfallen, je nachdem, wie sich die Farbe entfernen lässt.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

Unfall(flucht)geschehen

Lechhausen – Eine Fahrzeughalterin parkte ihren schwarzen VW Beetle mit GAP-Zulassung (für Garmisch-Partenkirchen) von Mittwoch auf Donnerstag (10./11.07.2019) in der Soldnerstraße Höhe Hausnummer 1. Als sie mit ihrem Fahrzeug wieder wegfahren wollte, stellte sie an der linken Vorderseite einen Streifschaden fest, der mit rund 4.000 Euro zu Buche schlagen dürfte.
Gleichzeitig fand sie an der Frontscheibe einen handgeschriebenen Pappkarton vor, auf dem das Kennzeichen des Unfallverursachers notiert war. Anhand dessen konnte der Unfallfahrer tatsächlich ausfindig gemacht werden.

Gesucht wird nun aber noch der Verfasser des Schriftstückes. Er/Sie wird gebeten, sich mit der PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310 in Verbindung zu setzen, sowie ggf. weitere Zeugen.

Oberhausen – Gestern, gegen 14.50 Uhr kam es in der Donauwörther Straße Höhe Hausnummer 110 bei der Ausfahrt vom „Netto“-Parkplatz zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem grauen Fiat 500X und einem schwarzen VW Golf. Bekannt ist nur, dass beide Autofahrer wohl gleichzeitig nach rechts in die Donauwörther Straße abbiegen wollten. Danach gehen jedoch die Schilderung der Fahrer auseinander, so dass nun neutrale Zeugen gesucht werden, die evtl. Angaben zum tatsächlichen Hergang machen können.

Zeugenhinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.