REGION

FriedbergFahrlässige Brandstiftung durch Feuerschale

Am gestrigen Sonntag (11.09.2022) gegen 12.00 Uhr mittags ereignete sich in der Kleingartenanlage am Friedberger Baggersee eine fahrlässige Brandstiftung. Die Verursacherin hatte am Abend zuvor in der Gartenanlage ein Feuer in einer Feuerschale gemacht. Über Nacht ließ sie die Schale mit der übrig gebliebenen Glut vor der Hütte stehen. Am Sonntag zog sie die Schale gegen 09.00 Uhr in den Unterstand der Gartenhütte auf dem Grundstück. Da die Glut noch nicht vollständig ausgekühlt war, fing die Gartenhütte gegen 12.00 Uhr Feuer. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Auf dem Grundstück befanden sich insgesamt drei Hütten, welche alle vollständig ausbrannten. Auf andere Grundstücke ging das Feuer nicht über. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 20.000 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.