Polizeibericht Augsburg und Region vom 13.05.2019

Sachbeschädigungen an Kfz

Kriegshaber – Im Zeitraum 11.05.2019 (Sa), 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr beschädigten bislang unbekannter Täter mehrere in der Dumlerstraße und am Kobelweg abgestellte Pkws, indem sie in allen Fällen die zum Gehweg gerichteten Außenspiegel abrissen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind neun beschädigte Fahrzeuge bekannt. Insgesamt entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern angeben könne, und weitere bislang nicht festgestellte Geschädigte werden gebeten sich bei der PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610 zu melden.

Kriegshaber – Im Zeitraum 11.05.2019 (Sa), 17:30 Uhr bis 12.05.2019 (So), 10:00 Uhr zerstach ein bislang unbekannte Täter drei Reifen eines in der Vogesenstraße auf Höhe der 60er Hausnummer geparkten braunen Opel Corsa. Dabei entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich.

Hinweise dazu bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.

Pfersee – Angetrunken und ohne Führerschein unterwegs

Am 11.05.2019 (Sa), 20:00 Uhr beobachtete ein Polizeibeamter nach seinem Dienst auf dem Weg nach Hause einen Opel Corsa, der die Stadtberger Straße in falscher Richtung befuhr. Kurzerhand versetzte sich dieser in den Dienst und hielt den Opel Corsa an.

Seine im Dienst befindlichen durch ihn verständigten Kollegen stellten bei dem 27-jähigen Corsa-Fahrer rund 0,8 Promille und drogenbedingte Auffälligkeiten fest. Ein Drogenvortest verlief zudem positiv. Bei der weiteren Recherche stellten die Beamten fest, dass der 27-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Diese war ihm bereits im Vorfeld entzogen worden. Gegen den 27-Jährigen wird wegen aller in Frage kommender Delikte ermittelt.