Einbruchsgeschehen

Spickel – In der Nacht von Sonntag auf Montag (11./12.08.2019) stieg oder schwamm ein unbekannter Täter in das Spickelbad in der Siebentischstraße ein. Hier versuchte er dann das Fenster und die Türe zum Kassenhäuschen aufzuhebeln, schaffte es aber nicht. Stattdessen dürfte sich der Täter bei dieser Aktion möglicherweise sogar verletzt haben. Der vom Täter hinterlassene Sachschaden dürfte sich auf etwa 300 Euro belaufen.

Lechhausen – Im Zeitraum vom 02. – 12.08.2019 versuchte ein unbekannter Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Steinernen Furt (im Bereich der einstelligen Hausnummern) einzudringen. Hierzu setzte er offenbar mehrfach mit einem Hebelwerkzeug am Türrahmen der Wohnungstüre an, gelangte aber nicht hinein, so dass es auch hier beim Versuch blieb. Der verursachte Sachschaden liegt eher im unteren dreistelligen Eurobereich.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

 Autos beschädigt

Drei Fälle von Vandalismus an Kraftfahrzeugen wurden erst jetzt von den geschädigten Autobesitzern angezeigt:

Oberhausen – An einem in der Ahornerstraße (Höhe Hausnummer 7) geparkten blauen Skoda wurde der linke Außenspiegel abgetreten. Die mutmaßliche Tatzeit am Mittwoch (07.08.2019) konnte zwischen 23.00 und 23.30 Uhr eingegrenzt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

Kriegshaber – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (06./07.08.2019) wurde der linke Vorderreifen eines in der Tunnelstraße (Höhe Hausnummer 1) geparkten Opel Corsa mutwillig zerstochen. Der Schaden hier dürfte bei etwa 200 Euro liegen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

Kriegshaber – Am 07.08.2019, im Zeitraum zwischen 04.00 und 19.30 Uhr wurde ein auf dem Dehner-Parkplatz in der Grenzstraße auf Höhe des ehemaligen Sportgeschäfts abgestellter blauer Skoda Oktavia nicht unerheblich beschädigt. Die Geschädigte fand ihr Fahrzeug mit zwei größeren Dellen in der Motorhaube vor, die den Verdacht nahe legen, dass jemand auf dem Auto gesessen oder gehüpft ist bzw. der Schaden (in Höhe von rund 1.000 Euro) auch von einem Ball stammen könnte, ausgehend von möglicherweise dort spielenden Kindern bzw. Jugendlichen.

Wer entsprechende Wahrnehmungen hierzu gemacht hat wird gebeten, sich bei der zuständigen PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610 zu melden.