Polizei
Symbolbild

Lechhausen Nach Kreislaufproblemen: Zusammenstoß mit Linienbus

Gestern (13.01.2022) gegen 12.15 Uhr war eine 67-jährige Opel-Fahrerin auf der Stätzlinger Straße unterwegs, als sie während der Fahrt offenbar plötzlich Kreislaufprobleme bekam. Nach der Überfahrt einer Bordsteinerhöhung einer Verkehrsinsel verlor sie kurzfristig die Kontrolle über ihr Fahrzeug, lenkte dabei aber offensichtlich zu stark nach links und kollidierte letztlich frontal mit einem entgegenkommenden Linienbus der VGA (Linie 37). Hierbei wurde die Seniorin nur leicht verletzt (eher schockbedingt), der Busfahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug der 67-Jährigen war unfallbedingt (starker Frontschaden) nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Bus wurde die Frontstoßstange entsprechend eingedrückt. Der durch den Unfall verursachte Schaden dürfte sich auf insgesamt rund 10.000 Euro belaufen.  

 

Oberhausen Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer

Am gestrigen Spätnachmittag (13.01.2022) gegen 18.30 Uhr fiel Verkehrsteilnehmern in der Ulmer Straße ein E-Scooter-Fahrer auf, der stadteinwärts fahrend mit einem am Fahrbahnrand geparkten BMW seitlich kollidierte (Schaden rund 1.500 Euro) und anschließend zu Boden stürzte. Der 28-Jährige wurde daraufhin vom Rettungsdienst vorsorglich zur Untersuchung in die Uniklinik gefahren. Hier wurde dann auch gleich eine Blutentnahme durchgeführt, nachdem ein Alkoholtest einen Wert von etwas mehr als zwei Promille ergab. Den Führerschein brauchten die Beamten nicht mehr sicherstellen:
Dieser war bereits vor zwei Monaten eingezogen worden, nachdem der 28-Jährige bei einem gleichgelagerten Trunkenheitsdelikt erwischt worden war. Jetzt folgt eine weitere Trunkenheitsanzeige.

 

Bärenkeller Ampel angefahren: Zeugen gesucht

Gestern (13.01.2022) im Zeitraum zwischen 06.00 und 12.50 Uhr wurde der Ampelmast am Lerchenweg (Höhe Hausnummer 59) von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren. Hierbei wurde auch der Anforderungsknopf für die Fußgängerampelschaltung beschädigt. Der Gesamtschaden an der Lichtzeichenanlage dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen.
Am Unfallort konnten Spuren eines Fahrzeuges (Rücklichtfragmente) gefunden und zur Auswertung sichergestellt werden.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

 

Kriegshaber Auto zerbeult: Zeugen gesucht

Ein geschädigter Autobesitzer erstattete Anzeige, nachdem er seinen in der Ulmer Straße (Höhe Hausnummer 90) geparkten grauen VW Passat mit mehreren Beulen auf dem Dach und der Motorhaube vorfand. Der verursachte Schaden dürfte sich bei etwa 5.000 Euro bewegen. Die Tatzeit konnte vom 08.01.2022 (Sa.) 12.00 Uhr bis Montag, 10.01.2022, 20.00 Uhr eingegrenzt werden.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.