Polizeibericht Augsburg und Region vom 14.03.2021

Polizei
Symbolbild
Stadtgebiet | Alkohol und Drogen im Straßenverkehr             
 
Lechhausen – Am Freitag den 12.03.2021, gegen 22.30 Uhr, wurde im Bereich der Humboldtstraße ein Mercedesfahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle wurde zunächst festgestellt, dass der 25-Jährige keinen in Deutschland gültigen Führerschein vorweisen konnte. Zudem bemerkten die Beamten eindeutige Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum bei dem jungen Mann, was auch ein erster Test bestätigte. Bei einer Durchsuchung des Fahrers wurde dann noch Marihuana aufgefunden.
Die Fahrt des Mannes wurde durch die Polizei beendet, gegen ihn wird nun wegen verschiedener Straßenverkehrsdelikte und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes ermittelt. Inwiefern sich der Halter des Fahrzeugs, der Vater des 25-Jährigen, verantworten muss, wird ebenfalls ermittelt.

Göggingen – Am Samstag den 13.03.2021, gegen 01.15 Uhr, fiel einer Polizeistreife im Bereich der Gögginger Straße die Fahrerin eines E-Scooters aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle der 20-Jährigen stellten die Beamten sogleich starken Alkoholgeruch fest. Ein erster Test ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Die 20-Jährige musste sich daher einer Blutentnahme unterziehen, gegen sie wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

An derselben Örtlichkeit wurde am Sonntag den 14.03.2021, kurz nach 3.00 Uhr, der Fahrer eines Elektrorollers einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch hier wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest bei dem 24-Jährigen ergab einen Wert von knapp 0,8 Promille. Ihn erwartet wegen dieser Ordnungswidrigkeit nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Innenstadt – Gegen 1.30 Uhr, am Sonntag den 14.03.2021, wurde ein PKW-Fahrer in der Holzbachstraße kontrolliert. Auch hier stellten die Beamten Anzeichen eines vorangegangenen Drogenkonsums fest. Nachdem ein erster Test den Verdacht bestätigte, wurde bei dem 40-Jährigen Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt. Seine Fahrt wurde unterbunden, die Fahrzeugschlüssel dafür sichergestellt. Der Mann bekommt nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.