Polizeibericht Augsburg und Region vom 14.04.2022

Polizei
Symbolbild

Dieb geht mehrere PKW an

Innenstadt – Am gestrigen Mittwoch, in der Zeit zwischen 19:45 und 22:15 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter die Beifahrerfensterscheibe eines in der Seitzstraße geparkten grauen BMW ein. Aus dem Fahrzeuginneren entwendete der Täter eine weiße Handtasche samt Inhalt. Der Diebstahlsschaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt. Der Sachschaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise nimmt die PI Augsburg 5 unter 0821/323-2510 entgegen

 

Pfersee – In der Nacht von Mittwoch (13.04.2022), 20:05 Uhr, auf Donnerstag (14.04.2022), 02:30 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter die Seitenscheibe eines in der Eberlestraße geparkten schwarzen BMW ein. Er entwendete ein auf dem Beifahrersitz abgestellten Rucksack. Im Rucksack befanden sich neben einem Geldbeutel auch ein Laptop und Airpods im Gesamtwert von rund 650 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Zeugenhinweise nimmt die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610 entgegen.

 

Oberhausen – Am gestrigen Mittwoch, in der Zeit von 15:00 bis 16:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter eine Handtasche aus einem in der Donauwörther Straße geparkten Opel. Die Geschädigte hatte ihr Auto auf dem Parkplatz eines Baumarktes abgestellt und ihre Handtasche für die Zeit des Einkaufes auf den Beifahrersitz gelegt. Aus bislang ungeklärter Ursache hatte sich der PKW nicht versperrt, sodass der Täter ohne Gewaltanwendung an die Handtasche gelangte.

Zeugenhinweise nimmt die PI Augsburg 5 unter 0821/323-2510 entgegen.

 

 

InnenstadtBetrunken Unfall verursacht

Am gestrigen Mittwoch, gegen 21:45 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Inverness-Allee. Der 36-jährige Fahrer eines Audis übersah die an der roten Ampel wartende 48-jährige Fahrerin eines Opels und fuhr auf sie auf. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 36-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt, ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Die Fahrt war somit für den 36-Jährigen beendet und sein Führerschein wurde sichergestellt. An beiden Pkws entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Der 36-Jährige hat nun mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

 

GöggingenNach Unfallflucht: Zeugen gesucht

Im Zeitraum von Mittwoch (13.04.2022), 17:30 Uhr, bis Donnerstag (14.04.2022), 11:30 Uhr, fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten weißen Hyundai i30 in der Landgerichtstraße, auf Höhe Hausnummer 8, an. Der unbekannte Autofahrer beschädigte das Fahrzeug an der Stoßstange vorne links. Der entstandene Schaden beläuft sich aktuell auf einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag.

Die Polizeiinspektion Augsburg Süd bittet unter 0821/323-2710 um Zeugenhinweise.

 

GöggingenMangelhaft gesicherter Metallblock

Am Montag (11.04.2022) unterstützten Einsatzkräfte der Polizei in der Depotstraße Zollbeamte bei der Kontrolle eines Sattelzuges. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass auf der Ladefläche ein 1,5 Tonnen schwerer Metallblock, aufgrund eines gerissenen Gurtes, verrutscht war. Weiterhin waren die anderen Metallblöcke, insgesamt 25 t, mangelhaft gesichert. Die Oberflächen waren ölig und somit bestand keine ausreichende Haftung zwischen den einzelnen aufeinanderliegenden Blöcken. Die Fahrt war vorerst für den Fahrer des Sattelzuges beendet und eine Nachsicherung wurde angeordnet. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld aufgrund der mangelhaften Ladungssicherung.

1
2