Polizei
Symbolbild
Radl-Diebe unterwegs
 
Hochzoll – Gestern (13.07-2021) im Zeitraum von 09.30 – 09.45 Uhr stellte eine Kundin ihr Fahrrad samt Kinderanhänger versperrt neben einem Bio-Einkaufsmarkt in der Friedberger Straße (Hausnummer 165) ab. Als sie wieder zurückkam, war ihr Gefährt verschwunden.

Bei dem Rad handelt es sich um ein schwarzes KTM / High Lines Damenrad mit Kindersitz; in dem grünen Anhänger der Marke Thule / Charlot Cup 2 befanden sich außerdem noch zwei Kinder-Fahrradhelme, ein Fahrradschloss und eine Regenhose.
Der Gesamtdiebstahlschaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

Oberhausen – Bereits am Sonntag (11.07.2021) zwischen 15.00 und 20.30 Uhr, wurde ein am Oberhauser Bahnhof abgestelltes, mit Kettenschloss gesichertes graues Trekking Herrenrad der Marke Patria/Ranger entwendet. Das Fahrrad hat einen Wert von rund 3.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

 
 
Ohne Führerschein unterwegs
 
Oberhausen – Gestern (13.07.2021) kurz nach 22.00 Uhr bemerkte eine Streifenbesatzung einen Opelfahrer in der Donauwörther Straße, der durch seine eigenwillige Fahrweise (Schlangenlinien gefolgt von abruptem Bremsen) auf sich aufmerksam machte. Bei der anschließenden Anhaltung bestätigte sich der naheliegende Verdacht auf Alkohol am Steuer letztlich nicht: der 18-jährige Fahrer hatte zwar 0,00 Promille, aber stattdessen keinen Führerschein, weshalb er nun angezeigt wird. Das Auto wurde schließlich von einem Familienmitglied – mit entsprechender Fahrerlaubnis – nach Hause gefahren.

Oberhausen – Ebenfalls am gestrigen Dienstag (13.07.2021) kurz vor 20.00 Uhr wurde ein bereits wegen diverser Verkehrsdelikte „Bekannter“ in der Feldstaße fahrend mit einem Auto gesichtet. Der 56-Jährige wurde anschließend auf Höhe eines Großhandelsmarktes am Kobelweg angehalten und seine führerscheinlose Weiterfahrt unterbunden. Er wird nun zum wiederholten Mal wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.