Polizeibericht Augsburg und Region vom 15.01.2020

blue-light-4694846_1280 Polizeibericht Augsburg und Region vom 15.01.2020 Augsburg Stadt Donau-Ries Landkreis Augsburg News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild

Kriegshaber – Mülltonnenbrand

Eine brennende, gelbe Mülltonne wurde am Dienstag, gegen 18:30 Uhr, in der Langemarckstraße, im Bereich der 10er Hausnummer, festgestellt. Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand an der Mülltonne löschen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

Was das Feuer an der Mülltonne auslöste, konnte vor Ort nicht festgestellt werden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610 zu melden.

 

Innenstadt – Einbruch in Fahrradgeschäft

Zu einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft am Schmiedberg kam es am Mittwoch gegen 04:45 Uhr. Ein Unbekannter verschaffte sich gewaltsam über die Eingangstüre Zugang zum Geschäft, entwendete dort ein Fahrrad und fuhr mit diesem in Richtung Pilgerhausstraße davon.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

Der Mann war circa 170-180 cm groß. Seine ansonsten dunkle Bekleidung war mit einem waagrechten weißen Streifen versehen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.

Hochzoll – Weißer Kleintransporter fährt Pfosten an und flüchtet

Am Dienstag um 11:45 Uhr wurde an einem Grundstück in der Füssener Straße, im Bereich der 20er Hausnummern, ein Pfosten angefahren. Der Fahrer eines weißen Kleintransporters, welcher für den Schaden verantwortlich war, entfernte sich vom Unfallort, ohne den Vorfall zu melden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

Zeugen, welche Hinweise zum unbekannten Fahrer und dessen Kennzeichen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310 zu melden.