Polizeibericht Augsburg und Region vom 15.05.2023

 

Aus Dem Polizeibericht Augsburg  Betrunken Und Beleidigend Unterwegs
Symbolbild

Göggingen Versuchter Einbruch in Supermarkt

In der Nacht auf Freitag (12.05.2023) versuchte ein bislang unbekannter Täter in einen Supermarkt in der Bergiusstraße einzudringen.

Der Täter gelangte jedoch nicht in das Objekt. Es entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich.

Die Kriminalpolizei hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen.
Zeugen werden gebeten sich unter 0821/323-3810 zu melden.


 

Innenstadt Mann beleidigt Polizisten

Gestern (14.05.2023) beleidigte ein 24-Jähriger gegen 05.00 Uhr mehrere Polizeibeamte in der Hermanstraße bei einem Einsatz.

Die Polizeibeamten befanden sich auf Grund eines anderen Einsatzes an der Örtlichkeit. Ein 24-Jährige ging währenddessen an einem der Streifenwägen vorbei und schlug gegen diesen. Es entstand kein Sachschaden. Danach beleidigte er die Polizisten lautstark. Als die Beamten auf den Mann zugingen rannte dieser weg. Die Polizisten konnten den Mann jedoch schnell stellen.

Nachdem der Mann keinen festen Wohnsitz nachweisen konnte, musste er, in Absprache mit der Staatsanwaltschaft, noch vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro bezahlen. Die Polizei ermittelt nun gegen den 24-Jährigen wegen Beleidigung.


 

Lechhausen Taxifahrer geprellt

Am gestrigen Sonntag (14.05.2023) prellte ein bislang unbekannter Täter einen Taxifahrer in der Aindlinger Straße.

Gegen 04.55 Uhr ließ sich der bislang unbekannte Mann von einer Diskothek zu einer Tankstelle in der Aindlinger Straße fahren. Dort kaufte er ein, während der Taxifahrer auf ihn wartete, um die Fahrt im Anschluss fortzusetzen. Der bislang unbekannte Mann kehrte jedoch nicht zum Taxi zurück und entfernte sich ohne die Taxifahrt zu bezahlen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • Männlich, ca. 45 Jahre alt, 175-180cm groß, kräftige Statur, osteuropäisches Aussehen, kurze dunkelblonde Haare, keine Brille, sprach deutsch.

Die Polizei ermittelt nun wegen Leistungserschleichung gegen den bislang Unbekannten.
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310 entgegen.


 

Lechhausen Sachbeschädigung an Kfz

Am gestrigen Sonntag (14.05.2023) beschädigten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter das Auto einer 33-Jährigen in der Waterloostraße.

Die 33-Jährige parkte ihren Mazda gegen 00.30 Uhr am rechten Fahrbahnrand. Als sie gegen 11.00 Uhr zu ihrem Auto zurückkam, stellte rundum Kratzer fest und verständigte die Polizei.

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung an einem Kfz.
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310 entgegen.


 

Innenstadt Lautes Mofa durch Verkehrspolizei festgestellt

Am Freitag (12.05.2023) kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Augsburg auf der Sebastianstraße gegen 22.30 Uhr einen 73-Jährigen auf dessen Mofa.

Die Beamten stellten bei der Kontrolle fest, dass das Mofa augenscheinlich sehr laut war. Eine Lautstärkenmessung ergab einen Wert von 120 Dezibel. Dies entspricht in etwa der Lautstärke eines Düsenjets in 100 Metern Entfernung. Ursache für die hohe Lautstärke war offenbar ein kürzlich aufgetretener Defekt an der Abgasanalge des Mofas.