Polizeibericht Augsburg und Region vom 15.06.2020

Polizei
Symbolbild

Univiertel –Sachbeschädigung oder versuchter Autodiebstahl?

 Am vergangenen Wochenende (Sa./So.) im Zeitraum vom 13.06.2020, 22.00 Uhr bis 14.06.2020, 22.30 Uhr wurde ein in der Dornierstraße (Höhe Hausnummer 15 auf dem Parkplatz der Bleriotschule) geparkter Firmenwagen angegangen. Bei einem nächtlichen Spaziergang fiel dem Geschädigten auf, dass eine Fensterscheibe an der Fahrerseite eingeschlagen war. Sowohl in der Fahrerkabine als auch im Laderaum wurden augenscheinlich aber keine Gegenstände entwendet. Der weiße VW T6 Transporter war mit diversen Werkzeugen beladen und ist deshalb mit einer Alarmanlage gesichert. Auch ein versuchter Kfz-Diebstahl kann letztlich nicht ausgeschlossen werden. Der vom Täter verursachte Sachschaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf rund 500 Euro.
Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

BAB A8 / Höhe Lechhausen – Nach gefährlichen Fahrmanövern Geschädigte gesucht

Am gestrigen Sonntag (14.06.2020) gegen 16.15 Uhr fiel der Fahrer eines grauen Ford Focus anderen Verkehrsteilnehmern zwischen den AS Dasing und Augsburg Ost durch seine unkonventionelle Fahrweise auf. Hierbei soll es auch zu gefährlichen Manövern (unkontrollierte Fahrstreifenwechsel) und Beinahe-Zusammenstößen gekommen sein. Betroffene Autofahrer konnten einen Zusammenstoß offenbar nur durch eine Vollbremsung oder riskantem Ausweichen auf die linke Spur verhindern. Ein Verkehrsteilnehmer fuhr dem Ford-Fahrer bis zu seiner Wohnanschrift hinterher und verständigte die Polizei. Kurze Zeit später konnte der 77-jährige Fahrer dann im Bereich seines Wohnsitzes in der Hammerschmiede angetroffen werden. Er machte einen desorientierten Eindruck auf die Beamten, eine Alkoholisierung lag bei ihm jedoch nicht vor. Er wurde vorsichtshalber zur Behandlung in die Uniklinik gebracht, da er eigenen Angaben zufolge unter schwindelauslösenden Medikamenteneinfluss stand. Deswegen wurde bei dem Rentner auch eine Blutentnahme angeordnet, der nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zur Beobachtung in der Uniklinik blieb.
Gesucht werden nun Verkehrsteilnehmer, die aufgrund der Fahrweise des Ford-Fahrers in diesem Streckenabschnitt gefährdet wurden. Sie werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310 zu melden.

REGIONAL REPORT

Einbruchsgeschehen in Mering 

Mering 1 – Am Sonntag, den 14.06.20, in der Zeit von 00:00 Uhr bis 15:00 Uhr, drang ein unbekannter Täter in eine Schreinerei im Gaußring ein. Es entstand ein Diebstahlsschaden, jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Mering 2 – In der Zeit von Samstag, den 13.06.20, 22:15 Uhr, bis Sonntag, den 14.06.20, 09:30 Uhr, drang ein unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Tatteilstraße ein. Es entstand ein Diebstahlsschaden im unteren dreistelligen Bereich. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Mering 3- In der Zeit von Samstag, den 13.06.20, 14:30 Uhr, bis Sonntag, den 14.06.20, 09:00 Uhr, drang ein unbekannter Täter in das Büro der Tennishalle in der Tatteilstraße ein. Es entstand ein Diebstahlsschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Friedberg unter Tel.: 0821/323-1710 entgegen.

Aichach -schadensträchtiger Vorfahrtsunfall

 Am heutigen Montag (15.06.20), fuhr ein 25-jähriger Mann gegen 09:00 h mit seinem Pkw auf der Alpspitzstr. in nördliche Richtung. An der Kreuzung zur Theodor-Heuss-Str. mißachtete er die Vorfahrt einer von rechts kommenden 28-jährigen Augsburgerin und stieß mit deren Pkw zusammen. Anschließend schleuderte der Pkw der 28-jährigen gegen das Heck eines ordnungsgemäß in einer Parkbucht geparkten Opel Astra, welcher letztendlich mit der Fahrzeugfront an einem Baum zum Stillstand kam. Die 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste mit dem RTW ins Krankenhaus Aichach gefahren werden. An den drei Fahrzeugen und dem Baum entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 30000,00 Euro.

Drogenfahrt in Rain

 Am 14.06.2020, gegen 23.15 Uhr fiel der Streifenbesatzung der PI Rain ein Pkw
auf, der aus einer Kleingartenanlage heraus fluchtartig davon fuhr. Im Bereich der
Niederschönenfelder Straße konnte der Pkw gestoppt werden. Der 19-jährige Fahrer
aus Rain zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen, worauf ein Urintest mit
positivem Ergebnis durchführt wurde. Auf der Dienststelle nahm ein hinzugerufener
Arzt eine Blutentnahme vor. Auf die Weiterfahrt musste der junge Mann verzichten.
Alle weiteren Konsequenzen hängen vom Ergebnis der Blutuntersuchung ab.

Mering -Einbruch in Schreinerei

 Am Sonntag, den 14.06.20, in der Zeit von 00:00 Uhr bis 15:00 Uhr, drang ein unbekannter Täter in eine Schreinerei im Gaußring ein. Es entstand ein Diebstahlsschaden, jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Friedberg, Tel.: 0821/323-1710 entgegen.

Mering -Alkohol im Straßenverkehr

 Am Sonntag, den 14.06.20, gegen 14:00 Uhr, teilte ein Zeuge mit, dass er beim Aufenthalt an einer Tankstelle in der Münchener Straße, bei einem Autofahrer starken Alkoholgeruch bemerkt habe. Anhand des amtlichen Kennzeichens konnte der 54-jährige Autofahrer ermittelt und in der Tiefgarage seines Wohnanwesens angetroffen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Gegen den 54-jährigen wird wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit gemäß dem Straßenverkehrsgesetz ermittelt.

Friedberg – Verkehrsunfall

 Am Sonntag, den 14.06.20, gegen 13:15 Uhr, kam es in der Augsburger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Wohnmobil und einem Pkw. Beide Fahrzeugführer fuhren in stadteinwärtiger Richtung. Die beiden Fahrspuren werden kurz nach der Abzweigung zur Endhaltestelle der Straßenbahn auf eine Fahrspur reduziert. An dieser Stelle kam es zu eine seitlichen Berührung der Fahrzeuge.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.