Polizeibericht Augsburg und Region vom 15.10.2020


Innenstadt – Bohrmaschine aus Kleintransporter entwendet
Aus einem vermutlich nicht abgeschlossenen Kleintransporter entwendete ein Unbekannter im Zeitraum von Dienstag (13.10.2020), 10.00 Uhr bis Mittwoch (14.10.2020), 8.00 Uhr eine Bohrmaschine. Das Fahrzeug mit AIC-Zulassung war im Bleigäßchen auf Höhe der einstelligen Hausnummern an einer Baustelle geparkt. Der Beuteschaden liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich.
Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110 zu melden.
 


Hochfeld – E-Bikes aus zwei Kellern entwendet
Gleich zwei Fahrraddiebstähle wurden im Stadtteil Hochfeld am Dienstag und Mittwoch festgestellt. In der Von-der-Tann-Straße hat ein bislang Unbekannter im Bereich der 40-er Hausnummern die Türe eines Fahrradkellers aufgebrochen und ein hochwertiges E-Bike, welches mittels Schloss gesichert gewesen war, im mittleren bis hohen vierstelligen Eurobereich entwendet. Das augenscheinlich aufgeflexte Schloss lag noch am Abstellort des E-Bikes. Den Tatzeitraum konnte der Eigentümer des E-Bikes auf 2-3 Tage eingrenzen.

Ein weiteres E-Bike wurde am Dienstagnachmittag in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr aus einem Gemeinschafts-Fahrradkeller einer Wohnanlage in der Walther-Heim-Straße entwendet. Der Schaden beträgt ca. 2.200 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0821/323 2710 bei der PI Augsburg Süd zu melden.