Polizei
Symbolbild

Einbruchsgeschehen

Oberhausen – Vergangenes Wochenende (13. – 15.05.2022) wollte sich ein unbekannter Täter Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Flurstraße (im Bereich der 40er Hausnummern) verschaffen. Er scheiterte aber offenbar an der mehrfach verschlossenen Wohnungstüre, hinterließ dabei allerdings einen Schaden von über 100 Euro.

Oberhausen – Im Zeitraum vom 14.05.2022, 13.00 Uhr bis 15.05.2022, 18.30 Uhr schlugen ein oder mehrere Täter die Türscheibe an einer Lagerhalle in der Zollernstraße 29 ein. Im Anschluss entwendeten der oder die Täter elf darin gelagerte neue Fernseher der Marke Philips im Wert von mehreren tausend Euro. Die dazugehörigen Wandhalterungen wurden ebenfalls entwendet. Die entwendeten Gerätschaften waren eigentlich dafür vorgesehen in Krankenzimmern des in der Nähe gelegenen Krankenhauses verbaut zu werden. Der Gesamtdiebstahlschaden konnte vom Geschädigten noch nicht genau beziffert werden. Der Sachschaden hingegen, der bei dem Einbruch hinterlassen wurde, beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Hinweise zu beiden Fällen erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Hochzoll Auto beschädigt

Am gestrigen Sonntag (15.05.2022) stellte der Fahrzeugbesitzer seinen Pkw gegen 16.30 Uhr unbeschädigt am Kuhseeparkplatz in der Oberländer Straße ab. Als er gegen 21.50 Uhr wieder losfahren wollte, stellte er eine gesplitterte Heckscheibe fest. Der Sachschaden dürfte bei etwa 500 Euro liegen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

Hochzoll Unfallfluchten

Im Zeitraum vom 13.05.2022, 17.30 Uhr bis 14.05.2022, 19.00 Uhr (Fr./Sa.) wurde ein am rechten Fahrbahnrand der Lechrainstraße (Höhe Hausnummer 2) geparkter schwarzer Ford Mondeo am linken Außenspiegel angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ einen Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. Lechhausen – Offenbar in der Nacht vom 14./15.05.2022 (Sa./So.) wurde ein in der Schillstraße (Höhe Hausnummer 8) geparkter Smart angefahren. Der Schaden hier beläuft sich auf rund 800 Euro.

Hinweise zu beiden Fällen bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.