Polizeibericht Augsburg und Region vom 16.09.2020

polizeibericht Polizeibericht Augsburg und Region vom 16.09.2020 Augsburg Stadt Dillingen News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild
 
Hochzoll – Dreister Trickdiebstahl – Falsche Stadtmitarbeiter
Am 15.09.2020, gegen 09:00 Uhr, wurde eine Rentnerin aus der Herzogstandstraße Opfer dreister Trickdiebe. Die beiden unbekannten Männer gaben sich als Mitarbeiter der Stadt aus, die die Heizung kontrollieren sollten. Während der vermeintlichen Überprüfung im Heizungskeller durch einen der Männer entwendete der andere Schmuck aus dem Schlafzimmer.

Beide Männer wurden als Südländer, etwa 30 Jahre alt, ca. 170cm groß, schlank und mit kurzen Haaren beschrieben.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.

 
 
Oberhausen – Verkehrsunfallflucht- Zeugenaufruf
Zwischen dem 14.09.2020, 20:00 Uhr, und dem 15.09.2020, 16:20 Uhr, kam es in der Kargstraße Höhe Hausnummer 9 zu einem Verkehrsunfall. Wohl beim Wenden fuhr ein bisher Unbekannter gegen einen geparkten schwarzen VW Passat. Am Heck des Fahrzeugs entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Der Unbekannte kam seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nicht nach, sodass nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt wird.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter der Telefonnummer 0821/323-2510 zu melden.