Polizeibericht Augsburg und Region vom 16.11.2021

Polizei
Symbolbild

Innenstadt Widerstandshandlungen nach Randale

Gestern (15.11.2021) gegen 22.50 Uhr wurde die Polizei in ein Anwesen am Leonhardsberg gerufen, nachdem dort eine Anwohnerin ihren betrunkenen Nachbarn randalierend im Aufzug vorgefunden hatte. Beim Eintreffen der Polizeistreife wollte sich der 27-Jährige zusammen mit einem Begleiter im Aufzug verbarrikadieren, was allerdings durch erheblichen Kraftaufwand von den Beamten verhindert werden konnte. Eine normale Kommunikation mit dem durchgängig aggressiven 27-Jährigen war fortan nicht möglich, da er die Beamten permanent unflätig beleidigte, anspuckte und nach ihnen trat. Nur mit massiven Kraftaufwand und mit Unterstützungskräften konnte der Randalierer gebändigt und in den Polizeiarrest eingeliefert werden. Warum der Mann derart ausgetickt ist, konnte bislang nicht schlüssig geklärt werden. Offenbar kam es bereits kurz zuvor vor dem Anwesen zu einem Streit mit einem 35-jährigen Bekannten, der einen Faustschlag auf die Nase abbekam, eine ärztliche Behandlung diesbezüglich aber ablehnte.

Gegen den 27-Jährigen wird nun u.a. wegen Widerstands, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

 

 Werkzeugdiebstähle

Oberhausen – Im Laufe des zurückliegenden Wochenendes, zwischen Freitag (12.11.2021) ca. 15.00 Uhr bis Montag (15.11.2021) ca. 07.30 Uhr, brachen ein oder mehrere unbekannte Täter einen Container auf einer Baustelle in der Höchstetterstraße (Höhe 20er Hausnummern) auf. Es wurden zahlreiche hochwertige Werkzeuge entwendete, wobei die genaue Anzahl sowie der entstandene Beuteschaden noch nicht abschließend feststehen. Zum Abtransport der Beute dürfte vermutlich ein Fahrzeug benutzt worden sein.

Die PI Augsburg 5 bittet um sachdienliche Hinweise unter 0821/323-2510.

Lechhausen – Verkehrsunfallflucht

Im Zeitraum vom 13. – 15.11.2021 (Sa./Mo.) wurden aus einem in der Moritz-Arndt-Straße (Höhe Hausnummer 55) geparkten Handwerkerfahrzeug (weißer Fiat Doblo) mehrere Werkzeugmaschinen (Mauerfräse, Bohrhammer, Bohrmaschine) im Wert von über 2.000 Euro entwendet. Die Werkzeuge waren in insgesamt vier Koffern verstaut.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

 

Innenstadt – Sachbeschädigung an Pkw

Im Zeitraum von Freitag (12.11.2021), gegen 12.30 Uhr, bis Montag (15.11.2021), gegen 07.30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen geparkten, schwarzen Ford in der Friedrich-Chur-Straße. Das Fahrzeug wurde ringsum mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt, wodurch Sachschaden im unteren vierstelligen Eurobereich entstand.

Die PI Augsburg Mitte bittet um Hinweise unter 0821/323-2110.

 

Lechhausen – Verkehrsunfallflucht

Im Zeitraum von Sonntag (14.11.2021), ca. 22.00 Uhr, bis Montag (15.11.2021), ca. 12.30 Uhr, wurde ein in der Dr.-Nick-Straße (Höhe 20er Hausnummern) abgestellter, schwarzer Audi angefahren. An der linken Fahrzeugfront entstand ein Streifschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern.

Die PI Augsburg Ost bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2310.