Region

Zusmarshausen Lkw-Fahrer hält keinerlei Lenk- und Ruhezeiten ein

Am Dienstag (15.03.2022) gegen 08:30 Uhr kontrollierte eine Streife des Schwerverkehrstrupps der Verkehrspolizei Augsburg einen türkischen Sattelzug auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Beim Auslesen der Fahrerkarte stellten die Beamten erhebliche Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten in den zurückliegenden vier Wochen fest. Neben mehreren gravierenden Verstößen gegen die Tageslenk- und Tagesruhezeiten verstieß der 41-jährige Fahrer auch mehrfach gegen die Wochenruhezeiten. Beispielsweise fuhr er statt der maximal erlaubten 10 Stunden pro Tag mehr als dreimal so lang und verkürzte seine vorgeschriebene Ruhezeit von 11 Stunden auf weniger als die Hälfte. Für die aufgedeckten Verstöße errechneten die Beamten ein Bußgeld von über 12.000 Euro. Da der Fahrer seinen Wohnsitz nicht in Deutschland hatte, wurde eine Teilsicherheitsleistung von 6000 Euro erhoben. Die Anzeige wurde zur weiteren Bearbeitung an das Bundesamt für Güterverkehr abgegeben.

 

KönigsbrunnEinbruch in Firma

In der Nacht von Mittwoch (16.03.2022) auf Donnerstag (17.03.2022) brach ein bislang unbekannter Täter in ein Firmengebäude in der Landsberger Straße ein. Er durchsuchte alle Räume und entwendete Bargeld im unteren zweistelligen Eurobereich. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter 0821/323 3810.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.