Polizeibericht Augsburg und Region vom 17.07.2022

REGION

Gersthofen / A8 AS Augsburg-West / FR StuttgartUnfallflucht: Zeugen gesucht

Am 15.07.2022, gegen 19:30 Uhr, fuhr ein 29-Jähriger mit seinem silbernen Mitshubishi auf dem linken Fahrstreifen der Autobahnausfahrt. Auf dem rechten Fahrsteifen fuhr ein Lkw neben dem Mann und wechselte trotz durchgezogener Linie nach links. Der Mitshubishi-Fahrer musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und geriet dabei auf die Leitplanke. Durch das Ausweichmanöver drehte sich der Pkw und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der Lkw mit Anhänger setzte seine verbotswidrigen Spurwechsel weiter fort und fuhr dann auf die B 17 Richtung Süden ab. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 7.000 Euro. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt. Zum flüchtigen Lkw mit Anhänger ist nur bekannt, dass dieser weiß war und ein ausländisches Kennzeichen hatte.

Hinweise zur Unfallflucht nimmt die Autobahnpolizei Gersthofen unter 0821/323 1910 entgegen.

KlosterlechfeldSachbeschädigung/Hausfriedensbruch/Unbefugter Gebrauch eines Kfz 

In der Nacht vom Freitag, 15.07.2022, 21:30 Uhr, auf Samstag, 16.07.2022, 08:00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter mutwillig mehrere Sportgeräte sowie die neue Bewässerungsanlage des TSV Klosterlechfeld. Des Weiteren schnitten sie einen Teilbereich aus der Tennisplatzumfriedung, gelangten so auf die dortigen Tennisplätze und entwendeten im Anschluss ein Golfkart, welches kurze Zeit später auf einem nahegelegenen Feldweg gefunden werden konnte. Die Höhe des entstandenen Schadens ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Die Polizeiinspektion Schwabmünchen bittet in vorgenannter Sache um Mithilfe. Hinweise unter der Tel. 08232/9606-0.

Todtenweis Gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr 

Am 15.07.2022, gegen 17:30 Uhr, ließ ein unbekannter Täter ein funkgesteuertes Gleitschirmfliegermodell (unbemanntes Luftfahrzeugsystem) in ca. 300 Meter Höhe über dem Naherholungsgebiet „Sander Seen“ kreisen. Die Örtlichkeit befindet sich im Einflugsbereich des Augsburger Flughafens. Dadurch wurden anfliegenden Luftfahrzeuge gefährdet und es kam zu Beeinträchtigungen des Luftverkehrs. Dieser musste zeitweise umgeleitet werden. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Hinweise erbittet die Polizei Aichach unter der Telefonnummer 08251/8989-0.

HolzheimKornfeld abgebrannt

Gegen 16:29 Uhr des 15.07.2022 konnte festgestellt werden, dass ein bei Holzheim befindliches Kornfeld offenbar plötzlich in Brand geraten war. Die Ursache hierfür bleibt bislang unbekannt. Durch die Freiwillige Feuerwehr und den geschädigten Besitzer der landwirtschaftlichen Nutzfläche konnte der Brand gelöscht werden. Es wurde eine Fläche von ca. 100 Quadratmetern zerstört.

Fischach Zeugensuche nach Unfallflucht

Am Freitag, den 15.07.2022, gegen 20:00 Uhr, befuhr eine 65 Jahre alter Mann mit seinem Pkw die Kreisstaße A 2 von Siegertshofen Richtung Mickhausen. Ungefähr auf halber Strecke zwischen den beiden Ortschaften kam dem Mann ein Holztransporter entgegen. Dieser fuhr dabei auf die Gegenfahrbahn, sodass der Pkw-Fahrer nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß mit dem Laster zu vermeiden. Im Grünstreifen verlor der Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleudert gegen ein betoniertes Abwasserrohr. Durch den Aufprall stellte sich das Fahrzeug auf und blieb halb auf dem Dach liegen. Der leicht verletzte Fahrzeugführer wurde durch zwei Verkehrsteilnehmer befreit, erstversorgt und durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Bobingen eingeliefert. Der Fahrer des Holzlasters setzt seine Fahrt Richtung Siegertshofen fort.

Die Polizei bittet nun Zeugen des Verkehrsunfalles sich telefonisch unter der Telefonnummer 08291/1890-0 zu melden. Von den Ersthelfern ist lediglich eine Person namentlich bei der Polizei bekannt. Die Polizei Zusmarshausen bittet deshalb den zweiten Ersthelfer, sich telefonisch zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.