polizei-0815-1 Polizeibericht Augsburg und Region vom 17.09.2018 Aichach Friedberg Augsburg Stadt Landkreis Augsburg News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg

Haunstetten – Einbruch in Waschanlage
Offenbar in der der Nacht vom 14./15.09.2018 (Fr./Sa.) trat ein unbekannter Täter die Bürotüre einer Waschanlage in der Heinrich-Hertz-Straße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) ein. Hier entwendete er dann Wechselgeld im mittleren zweistelligen Eurobereich sowie einen rund 10 Jahre alten Laptop der Marke Fujitsu. Außerdem versuchte er offenbar auch ein Münzfach an der dortigen Staubsaugeranlage aufzuhebeln, richtete hierbei aber ersten Erkenntnissen zufolge nur Sachschaden an. Der von dem Unbekannten hinterlassene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

 

Haunstetten – Dreister Autoaufbrecher baut fachmännisch Navi im Wert von 1500 Euro aus
Den Gebrauchtwagenhof eines Autohändlers im Bischofackerweg hatte sich ein „Automarder“ auserkoren um dort Beute zu machen. Im Zeitraum 14. – 16.09.2018 gelangte der unbekannte Täter offenbar gewaltsam über die Fahrerseite in einen dort abgestellten Seat Leon ein und baute anschließend fachmännisch das fest installierte Navigationssystem aus, ohne dass weiterer Schaden am Auto entstand. Das Navi der Serie RNS31X hat einen Wert von rund 1.500 Euro, der Schaden am Schließmechanismus der Fahrzeugtüre beläuft sich auf ca. 700 Euro.Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.