Polizeibericht Augsburg und Region vom 18.02.2019

Polizeibericht Augsburg Vom 31 03 2015

Oberhausen – Dieseldiebstahl – Täter festgenommen

Aufmerksame Zeugen beobachteten am Sonntag, gegen 23:15 Uhr eine männliche Person beim Hantieren an geparkten Lkw. Diese verdächtige Wahrnehmung meldeten sie der Polizei. Der Mann, der einen Kanister mit 15 Litern Diesel und einen Schlauch mitführte, konnte unweit des Tatortes festgenommen werden. Bei der anschließenden Nachschau konnte bei einem Lkw ein geöffneter Tank festgestellt werden. Aufgrund der Tatsache, dass es sich um einen 50-jährigen portugiesischen Staatsbürger ohne Wohnsitz in Deutschland handelte, wurde wegen Verdacht des Diebstahls die Jourstaatsanwaltschaft in Kenntnis gesetzt. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er dann wieder entlassen. Es wird nun geprüft, ob er für weitere gleich gelagerte Delikte in Frage kommt. Mögliche weitere Geschädigte werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter Tel.: 0821/323-2510 in Verbindung zu setzen.

Hochzoll – An mehreren Pkw Außenspiegel beschädigt

Am Samstag (16.02.2019) zwischen 21:30 Uhr und 23:00 Uhr wurden im Bereich der Watzmannstraße durch einen oder mehrere unbekannte(n) Täter jeweils durch Umklappen von Außenspiegel geparkte Pkw beschädigt. Zeugen aber auch mögliche weitere Geschädigte melden sich bitte bei der PI Augsburg Ost unter Tel.: 0821/232-2310.