Polizeibericht Augsburg und Region vom 18.10.2020

Region

 
Lauingen – Erneuter Fall von gelockerten Radschrauben

Zu einem erneuten Fall von gelockerten Radschrauben kam es am 16.10.2020 im Zeitraum von 19:00 Uhr – 22:15 Uhr in Lauingen. Ein 22 jähriger Fahrzeugführer aus Lauingen wollte am Abend des 16.10.2020 mit seinem Pkw nach Augsburg fahren. Noch in Lauingen bemerkte er aber ein ungewöhnliches Fahrverhalten seines Pkws. Er fuhr daraufhin wieder an seine Wohnanschrift zurück, um den Pkw zu überprüfen. Hierbei stellte er fest, dass am linken Vorderrad vier von fünf Radschrauben gelockert waren. Es ist möglich, dass sich die Tat in der Gartenstraße ereignete. Beobachtungen oder Hinweise diesbezüglich nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 09071/56-0 entgegen.

 

 
Lauingen – Unbeteiligter geht Polizisten während einer Kontrolle an

Am Samstag, 17.10.2020, kurz nach 23:00 Uhr, wollte eine Polizeistreife einen 15-jährigen Jugendlichen in Lauingen kontrollieren. Dieser setzte jedoch sofort zu Fuß zur Flucht an. Als ihn die Beamten kurz darauf stellen und zu Boden bringen konnten, erschien ein 19-jähriger Lauinger. Der Heranwachsende begann sofort damit, die Beamten zu beleidigten und verbal zu bedrohen. Schließlich musste auch er zu Boden gebracht und gefesselt werden.
Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei dem alkoholisierten Mann eine Blutentnahme durchgeführt, bevor er im weiteren Verlauf wieder entlassen werden konnte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

 
1
2
3
4