Diebstähle von Handtaschen

Innenstadt – Am Montag (17.06.2019), gegen 10:30 Uhr, befand sich die 52-jährige Geschädigte beim Einkaufen in einem Verbrauchermarkt in der Rosenaustraße. Anschließend verstaute sie die Waren in ihrer Handtasche im Fahrradkorb auf dem Gepäckträger und fuhr in Richtung Schlettererstraße.  An einem Fußgängerüberweg auf Höhe der Hausnummer 74 musste die Geschädigte verkehrsbedingt anhalten. Als sie wenig später nach ihren Sachen sah, waren diese aus dem Fahrradkorb verschwunden.  Die 52-Jährige fuhr umgehend zurück, um nachzusehen, ob die Tasche aus dem Korb gefallen war, die Absuche verlief jedoch negativ. Deshalb wird derzeit von einem Diebstahl ausgegangen.

Die PI Augsburg 6 bittet nun Zeugen, die Hinweise zu diesem Vorfall geben können, sich unter der Tel. 0821/323-2610 zu melden.

Firnhaberau – Am Dienstag (18.06.2019), zwischen 13:50 und 14:30 Uhr, parkte die 40jährige Geschädigte ihren schwarzen Jaguar auf einem Parkplatz im Unteren Auweg 12. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie fest, dass ein unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und die Handtasche entwendet hatte.

Die PI Augsburg Ost bittet unter der Tel. 0821/323-2310 um Zeugenhinweise. Wer hat verdächtige Personen am Tatort gesehen?

Hochzoll – Sachbeschädigung an Pkw

Im Zeitraum zwischen Sonntag und Dienstag (16.06. – 18.06.2019), jeweils 23:00 Uhr, schlug ein unbekannter Täter zweimal die hintere rechte Seitenscheibe eines silbernen Toyotas ein, der in der Mittenwalderstraße auf Höhe der Hausnr. 15 abgestellt war.  Im Fahrzeug befanden sich keine Wertsachen, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro.

Die PI Augsburg Ost bittet um Zeugenhinweise unter der Tel. 0821/323-2310.

B17/ Augsburg Höhe Kobelweg – Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Am Montagabend (17.06.2019), gegen 18:30 Uhr, befuhr der Geschädigte mit seinem Pkw Ford die B17 in Fahrtrichtung Süden. Auf Höhe des Einfädelungsstreifens am Kobelweg wechselte ein Kleintransporter aus unbekannten Gründen vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Hierbei touchierte der Kleintransporter das Fahrzeug des Geschädigten und riss dessen Außenspiegel ab.  Der Geschädigte hupte daraufhin und der Kleintransporter fuhr daraufhin auf dem rechten Fahrstreifen weiter. Über den Kleintransporter ist lediglich bekannt, dass das Kennzeichen eine tschechische Landeskennung „CZ“ hatte.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0821/1910 zu melden.

Regional Report

Stadtbergen – Handtaschendiebstahl

Am Dienstag (18.06.2019), gegen 10:15 Uhr, befand sich die 77-jährige Geschädigte auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Wankelstraße Höhe Hausnr. 12. Während sie ihre Einkäufe in ihr Fahrzeug räumte, hängte sie ihre Handtasche an die Fahrerseite des Pkw. Hier entwendete ein unbekannter Täter die Tasche und konnte sich damit unbemerkt entfernen.

Die PI Augsburg 6 sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, unter der Tel. 0821/323-2610.

Kissing – Verkehrsstraftäter kann es nicht lassen 

Ein 38-Jähriger, der bereits vorgestern betrunken und ohne Führerschein erwischt wurde, kann es einfach nicht lassen. Er wurde gestern Vormittag schon wieder alkoholisiert am Steuer in der Münchener Straße erwischt.  Gegen 11:30 Uhr stellte eine Polizeistreife den 38-jährigen Autofahrer fest. Bei der Kontrolle, nach wie vor ohne Fahrerlaubnis, roch er wieder nach Alkohol. Der gerichtsverwertbare Alkoholtest zeigte diesmal 0,54 Promille. Ihn erwartet nun eine weitere Strafanzeige.

Unfälle mit 4 verletzten Personen im Dienstbereich der PI Aichach

Aichach – Ein 83-jähriger Rentner fuhr mit seinem Fahrrad auf der Münchener Straße in südl. Richtung. Beim Kreisverkehr zur Theodor-Heuss-Str. streifte er mit dem Rad ohne Fremdeinwirkung den Randstein und stürzte auf die Fahrbahn. Der 83-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und musste mit dem RTW ins Krankenhaus Aichach gefahren werden.

Pöttmes –  Ein 17-Jähriger Auszubildender verrichtete in einem metallverarbeitenden Betrieb Tätigkeiten an einer Ständerbohrmaschine. Dabei löste sich ein Werkstück aus der Spannvorrichtung und traf einen ebenfalls an der Maschine stehenden 16-jährigen Auszubildenden an der Brust. Nach einer ärztlichen Versorgung vor Ort (der Rettungshubschrauber war im Einsatz), wurde der 16-Jährige vom RTW mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Neuburg a. d. Donau gefahren.

Affing – Eine 52-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Staatsstraße 2035 von Aulzhausen in Richtung Affing. Vor dem Linksabbiegen in den „Kurzen Mühlweg“ wechselte sie in Richtung Fahrbahnmitte und wurde dabei vom nachfolgenden Pkw  einer 46-jährigen Frau erfasst. Die Fahrradfahrerin zog sich beim Sturz auf die Fahrbahn leichte Verletzungen zu und musste mit dem RTW ins Krankenhaus Friedberg gefahren werden.  An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,00 Euro

Petersdorf / Alsmmoos – Ein 34-jähriger Mann schob sein Fahrrad in Alsmoos auf dem Gehweg der „VonSchaezler-Straße“ nach Hause. Vermutlich infolge seiner deutlichen Alkoholisierung geriet er ins Straucheln und stürzte gegen einen geparkten Pkw. Der 34-Jährige zog sich eine Kopfplatzwunde zu musste mit dem RTW ins Krankenhaus Aichach gefahren werden. Am geparkten Pkw wurden der linke Außenspiegel abgerissen und  Fahrertüre verkratzt (Schaden ca. 2000,00 Euro).

Aichach – Geparkten Opel Adam angefahren und geflüchtet

Zwischen Mo., 17.06.2019, 22:30 h und Di., 18.06.19, 15:00 h wurde auf dem Parkplatz „Milchwerk“, Augsburger Straße 23,  ein dort geparkter violetter Opel Adam  von einem unbekannten Pkw angefahren und an der Fahrzeugfront leicht beschädigt (ca. 500,00 Euro Sachschaden). Der Unbekannte Verursacher flüchtete   anschließend vom Unfallort. Hinweise werden an die Polizei Aichach Tel.: 08251/898911 erbeten.

Pöttmes -LKW fährt Zaun an und flüchtet

Am Montag, 17.06.19, streifte ein unbekannter LKW, evtl. auch mit Anhänger, zwischen 10:00 h und 13:00 h  in der Gartenstraße einen Zaun und riss dabei auch eine Betonsäule um. Der Geschädigte bezifferte die Schadenshöhe auf mind. 5000,00 Euro. Zum flüchtigen Verursacher ist lediglich bekannt, dass dieser im Bereich von ca. 125 – 130 cm und ca. 175 cm – 185 cm „blau“ lackiert sein soll.  Hinweise werden an die Polizei Aichach Tel.: 08251/898911 erbeten.

Pöttmes -Fahrt unter Drogeneinfluss

Am Dienstag, 18.06.19 wurde ein junger Mann mit seinem Pkw gegen 13:30 h auf der Schrobenhausener Straße angehalten und kontrolliert. Nachdem die Beamten beim 18-jährigen Fahranfänger drogentypische Ausfallerscheinungen bemerkten und ein Drogenschnelltest positiv auf „THC“ reagierte, musste der 18Jährige sein Fahrzeug versperren und sich einer Blutentnahme unterziehen.

Kissing – Rentnerin bestohlen

Gestern Vormittag wurde einer 79-jährigen in einem Discounter in der Münchener Str. die Geldbörse gestohlen. Die Rentnerin hielt sich dort gegen 1115 h zum Einkaufen auf. Leider hatte sie Ihren Geldbeutel nicht bei sich, sondern in ihrer Tasche im Einkaufswagen deponiert. Ein frecher Dieb*in nutzte die Unaufmerksamkeit und klaute den Geldbeutel aus der Tasche. Unglücklicherweise hatte die Seniorin neben Bargeld auch ihre EC-Karte und ein Zettelchen mit der PIN darin. Schamlos hob der Dieb*in damit sofort 1000 € an einem Geldautomaten ab. Am Nachmittag erhielt die Geschädigte einen Anruf einer Kissingerin, wonach deren Kinder den Geldbeutel samt Inhalt, aber fehlendem Bargeld und EC-Karte, beim Spielen gefunden hatten.

Mering – Rettungshubschrauber landet

Gestern in den Abendstunden sorgte die Landung eines Rettungshubschraubers im Meringer Badanger für Aufregung. Gegen 2110 h ging bei der integrierten Leitstelle ein Notruf ein, wonach ein Bub bei einem Unfall schwerer verletzt worden sei. Von dort wurde sofort ein Notarzt und vorsorglich ein Rettungshubschrauber angefordert. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein 16-jähriger Schüler beim Radfahren im Parkgelände am Badanger gestürzt war. Da er über Schmerzen im Arm klagte, machten sich seine Freunde Sorgen und riefen den Notruf an. Die Unfallschilderung wurde wohl etwas übertrieben dargestellt, weshalb es vorsorglich zur Entsendung des Hubschraubers gekommen sein dürfte. Schlussendlich wurde der Schüler durch den Sturz nur leicht verletzt.

Diedorf-Anhausen – Heckenbrand 

Gestern Nachmittag um 15.30 Uhr wollte ein 65-jähriger Hausbesitzer Unkraut an seinem Hauseingang in der Föhrenstraße in Anhausen mit einem Bunsenbrenner beseitigen. Hierbei geriet eine angrenzende Hecke in Brand. Der 65-Jährige konnte das Feuer aber mit einem Gartenschlauch noch vor Eintreffen von Polizei und Feuerwehr löschen. Der entstandene Sachschaden wird mit 300 Euro beziffert.

Welden – Tisch beschädigt 

Die Gemeinde Welden meldete gestern die Beschädigung eines Tisches am Skaterplatz in der Utzstraße in Welden. Der Tisch steht neben dem dortigen Grillplatz. Offenbar haben Unbekannte in den letzten Tagen versucht, den Tisch anzuzünden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen.

Adelsried-Verkehrsunfall beim Aussteigen verursacht 

Am gestrigen Vormittag um 11.11 Uhr wollte eine 27-jährige BMW-Fahrerin aus ihrem in der Dillinger Straße in Adelsried geparkten Fahrzeug aussteigen, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Eine auf der Dillinger Straße fahrende 49-jährige Golf-Fahrerin versuchte mit einem Ausweichmanöver eine Kollision zu vermeiden, was aber nicht gelang. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.500 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.