Oberhausen Ladendieb beißt zu

Am 18.08.2022, um 18:25 Uhr, stellte ein aufmerksamer Sicherheitsmitarbeiter der Supermarktfiliale in der Neuhäuserstraße einen Ladendieb auf frischer Tat. Der Mitarbeiter hatte gesehen, dass ein 35-Jähriger das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte. Er hatte zuvor Waren im Wert von knapp über 10 Euro an sich genommen. Auf Ansprache schlug der Ladendieb auf den 39-jährigen Mitarbeiter ein und versuchte sich loszureißen. Im Laufe der Auseinandersetzung biss der Ladendieb den 39-Jährigen dann mehrmals in den Unterarm, bevor er zunächst flüchten konnte. Bereits nach kurze Zeit konnte der Ladendieb jedoch von Polizeikräften festgenommen werden. Nach Rücksprache ordnete die Staatsanwaltschaft die Vorführung des Mannes an. Bei einer Recherche konnte zudem festgestellt werden, dass gegen den 35-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Der Mann wurde in den Polizeiarrest eingeliefert und muss sich nun unter anderem wegen eines räuberischen Diebstahls verantworten.


 

Lechhausen Brand eines Leitungsschachtes

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Donnerstag (18.08.2022), wurde ein Anwohner auf eine Rauchentwicklung im Bereich der MAN-Brücke (Leipziger Straße) aufmerksam und wählte den Notruf. Als Brandherd konnte der ummantelte Schacht einer Fernwärmeleitung ausgemacht werden. Durch die Berufsfeuerwehr Augsburg konnte der Brand schnell gelöscht werden. Zu einer Beeinträchtigung der Versorgung war es zu keinem Zeitpunkt gekommen.

Nach derzeitiger Einschätzung ist ein technischer Defekt als Brandursache unwahrscheinlich, sodass von einer vorsätzlichen Tat ausgegangen werden muss. Brandermittler der Kriminalpolizei Augsburg nahmen die Ermittlungen auf. Aufgrund aufwendiger Wiederherstellungsarbeiten wurde der Sachschaden auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.

Die Kriminalpolizei Augsburg bittet um sachdienliche Hinweise zur Tat.
Wer zwischen 03:00 Uhr – 05:00 Uhr auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich rund um die MAN-Brücke festgestellt hat, meldete sich bitte unter 0821/323 3810.


 

Oberhausen Mehrere Pkw mutwillig beschädigt

Am 19.08.2022, um 00:25 Uhr, trat ein männlicher Täter an insgesamt fünf Fahrzeugen jeweils den linken Außenspiegel ab und verursachte somit Sachschaden im dreistelligen Bereich. Der Mann war im Bereich der Sallingerstraße Höhe Hausnummer 8 unterwegs und konnte von Anwohnern bei den Taten beobachtet werden.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • männlich, circa 35 Jahre alt, circa 180 cm groß, schlanke Statur, westeuropäisches Aussehen, bekleidet mit weißem T-Shirt und Jeans

Hinweise zur Sachbeschädigung nimmt die Polizeiinspektion Augsburg 5 unter 0821/323 2510 entgegen.


 

HochzollUnfall unter Drogeneinwirkung

Am 18.08.2022, um 11:25 Uhr, wollte ein 21-Jähriger mit seinem Kastenwagen von der Friedberger Straße verbotswidrig auf die Oberländer Straße abbiegen. Hierbei übersah der Fahrer eine in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn, sodass es zum Zusammenstoß kam. Alle Beteiligten blieben unverletzt, der Kastenwagen war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand beim Unfall ein Sachschaden im oberen vierstelligen Bereich.

Bei der Unfallaufnahme stellte die Beamten drogentypische Auffälligkeiten beim Fahrer des Kastenwagens fest. Ein Test hierzu zeigte sich positiv auf THC, sodass eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins notwendig waren.

Den 21-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.