Polizeibericht Augsburg und Region vom 19.10.2020

Bobingen – Parkbänke zerstört
In der Nacht von Samstag (17.10.2020) auf Sonntag (18.10.2020) wurden in der Zeit von 20.00 Uhr bis 12.00 Uhr von einem bislang unbekannten Täter zwei Parkbänke in der Parkanlage „Brunnenplatz“ (Grenzstraße, Winterstraße) aus der Verankerung gerissen und dadurch zerstört. Es entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Eurobereich.

Die Polizeiinspektion Bobingen nimmt Hinweise unter 08234/96060 entgegen.

 
 
Bobingen – Graffiti-Sprayer gesucht
Möglicherweise im Zusammenhang mit der beschädigten Parkbank könnte eine Serie von Sachbeschädigungen durch „Graffiti“ in der Zeit von Samstag, 17.10.2020, 16.30 Uhr bis Sonntag, 18.10.2020, 9.30 Uhr stehen. Im Bereich Winterstraße, Sommerstraße, Sanddornstraße, Wacholderstraße und Ligusterstraße wurden mehrere Pkw, ein Wohnmobil sowie mindestens eine Hauswand mit schwarzer Farbe besprüht. Die Schadenshöhe ist noch nicht genau bekannt, dürfte sich aber im mittleren bis oberen vierstelligen Eurobereich bewegen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Polizeiinspektion Bobingen bittet Zeugen, sich unter 08234/96060 zu melden.

 
 
Untermeitingen – Einbruch in Einfamilienhaus
Durch Aufhebeln eines Erdgeschossfensters gelangten im Zeitraum von Freitag, 16.10.2020, 16.30 Uhr bis Sonntag, 18.10.2020, 14.50 Uhr bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus Am Rodelberg im Bereich der einstelligen Hausnummern. Das zweistöckige Anwesen wurde komplett. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Beuteschaden muss noch ermittelt werden.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Schwabmünchen unter 08232/96060 entgegen.