Polizeibericht Augsburg und Region vom 20.02.2020

 
polizeibericht Polizeibericht Augsburg und Region vom 20.02.2020 Augsburg Stadt Dillingen Donau-Ries News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild

Einbrüche und Einbruchsversuche
 

Innenstadt – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in ein Geschäft in der Badstraße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) eingebrochen. Ein Unbekannter warf mit Steinen die dortige Schaufensterscheibe ein und verschaffte sich so Zugang zum Objekt. Durch die geworfenen Steine wurden auch mehrere Einrichtungs- und Verkaufsgegenstände im Laden beschädigt. Nachdem der Unbekannte in Geschäft Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich auffinden konnte, entfernte es sich unerkannt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Innenstadt – Ebenfalls in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, wurde im Brechthaus (Auf dem Rain) eingebrochen. Dort wurde am Mittwochmorgen, um kurz nach fünf Uhr, festgestellt, dass sich ein Unbekannter gewaltsam über eine Türe Zugang zum Gebäude verschaffte. Dabei wurden mehrere Hundert Euro entwendet und ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich verursacht.

Innenstadt – Ein Gebäude der Hochschule in der Friedberger Straße, wurde erneut von einem Einbrecher angegangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchte ein Unbekannter, eine Türe an der Hochschule gewaltsam zu öffnen. Dabei verursachte der Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

Lechhausen – Zu einem weiteren Einbruchsversuch kam es in der Danziger Straße, im Bereich der 20er Hausnummern. Der Bewohner eines Reihenhauses stellte am Mittwochmorgen, gegen 08:15 Uhr fest, dass sich ein Unbekannter in der Nacht an zwei Türen seines Hauses zu schaffen machte. Beide Türen hielten dem Einbruchsversuch jedoch stand. Es wurde ein Sachschaden von circa 500 Euro verursacht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.