Polizeibericht Augsburg und Region vom 20.03.2019

Region

Wertingen – In Gegenverkehr geraten

Auf der Suche nach einem Zettel geriet ein 39jähriger Fahrer eines Fords am 19.03.2019 gegen 08.00 Uhr auf der Staatsstraße 2382 zwischen Langenreichen und Hohenreichen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Mazda zusammen, der von einer 56 jährigen Buttenwiesenerin gefahren wurde. Beide Unfallbeteiligte konnten sich selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien und blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 14.500 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße vorübergehend komplett gesperrt.

Neusäß – Einbruch in Bäckereifiliale

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 19.03. / 20.03. hebelten die Täter die Eingangstür einer Bäckereifiliale an der Daimlerstraße in Neusäß auf. Schließlich durchsuchten die Einbrecher den Verkaufsraum. Die bislang unbekannten Täter verließen die Bäckereifiliale ohne Beute. Der Sachschaden an der Eingangstüre wird mit ca. 200,- € beziffert.

Hinweise bitte an die KPI Augsburg unter 0821/323-3810.

Gablingen-Siedlung – Hund beißt Joggerin

Gestern, 19.03.2019 (Di) joggte eine 46-jährige Frau im Bereich Am Foret in Gablingen-Siedlung. Gegen 12:15 Uhr kam ihr ein Mann mit einem angeleinten Hund entgegen. Beim Vorbeilaufen sprang der Hund die 46Jährige plötzlich an und biss ihr in den linken Oberschenkel.

Die Polizei Gersthofen sucht nun nach dem Hundehalter. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0821/323-1810 erbeten.