Polizeibericht Augsburg und Region vom 20.08.2020

Region
 

Stadtbergen – Zeugensuche nach Unfallflucht

Der Besitzer eines blauen Hyundai Tucson stellte sein Fahrzeug vorige Woche am 12.08.2020 (Mi.) gegen 21.00 Uhr „Beim Schlaugraben“ (Höhe Hausnummer 2) ab. Als er das Auto am 14.08.2020 (Fr.) wieder in Betrieb nehmen wollte, war der Pkw im Heckbereich beschädigt. Der Unfallschaden wurde mit rund 1.200 Euro angegeben.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.



 

Dillingen – Renitenter Ladendieb gestellt

Am 19.08.2020 gegen 15.00 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv in einem Supermarkt an der Großen Allee wie ein Kunde neben einigen Dosen Bier auch mehrere Packungen Käse im Wert von 6,50 Euro in seinen Rucksack steckte. An der Kasse bezahlte der 32-Jährige jedoch nur das Bier. Als er daraufhin auf den Diebstahl angesprochen wurde, flüchtete dieser und riss sich vom Ladendetektiv los. Zwei privat anwesende Polizeibeamte der PI Dillingen beobachteten den Vorfall und nahmen die Verfolgung des Ladendiebs auf. Sie konnten ihm im Ausgangsbereich vorläufig festnehmen. Der 32-Jährige wehrte sich heftig und konnte nur mit erheblichen Kraftaufwand in das Büro des Ladendetektivs gebracht werden, dabei wurden ein Polizeibeamter und der Ladendetektiv leicht verletzt. Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.
 
 

Ried – Motorradunfall

Gestern (19.08.2020) gegen 14:45 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Kraftrad der Marke Yamaha die Staatsstraße 2052 von Hörmannsberg her kommend in Richtung Ried. Nachdem er einen vorausfahrenden Pkw überholt hatte, verlor er auf der kurvigen Strecke die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in das Uniklinikum Augsburg geflogen. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die Strecke von Kräften der Feuerwehren aus Ried, Hörmannsberg und Zillenberg für rund eine halbe Stunde gesperrt werden.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.