Polizeibericht Augsburg und Region vom 20.08.2021

Polizei
Symbolbild
Oberhausen – Einbrüche in Geschäftsräume
In der Zeit von Mittwoch den 18.08.2021, 17:15 Uhr, bis Donnerstag den 19.08.2021, 07:30 Uhr, verschaffte sich ein unbekannter Täter über ein eingeschlagenes Fenster Zutritt zu den Geschäftsräumen einer Firma im Gablinger Weg. Ob es zu einem Beuteschaden kam, ist noch Teil der Ermittlungen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.
Im selben Zeitraum wurden auch die Geschäftsräume eines in unmittelbarer Nähe befindlichen Betriebes im Talweg eingebrochen. Der Täter durchsuchte dort mehrere Räumlichkeiten. Offenbar kam es jedoch zu keinem Beuteschaden.

Hinweise bitte jeweils an die Kripo Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.



Unfallfluchten
 
Firnhaberau – In der Zeit von Mittwoch (18.08.2021), 16:00 Uhr, bis Donnerstag (19.08.2021), 06:00 Uhr, wurde ein in der Albrecht-Dürer-Straße (auf Höhe der 120er Hausnummern) abgestellter Pkw BMW am Heck beschädigt. Aufgrund der Spurenlage wird davon ausgegangen, dass ein Fahrradfahrer gegen das Heck fuhr und hierbei verschiedene Schäden verursachte.
Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Hochzoll – In der Zeit von Dienstag (17.08.2021), 12:00 Uhr, bis Donnerstag (19.08.2021), 07:30 Uhr, wurde ein in der Oberländer Straße (auf Höhe der 20er Hausnummern) geparkter Pkw Smart am Heck beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr offenbar mittig auf das Heck auf und verursachte dadurch diverse Schäden am Pkw. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

Hinweise bitte jeweils an die PI Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310.