Haunstetten-SiebenbrunnVerkehrsunfallflucht

Am Sonntag (16.10.2022) kam es in Siebenbrunn zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr einen am rechten Straßenrand abgestellten Toyota. Das Fahrzeug wurde dadurch an der kompletten linken Seite beschädigt. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher vom Unfallort ohne die Polizei zu informieren. Der entstandene Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der PI Augsburg Süd unter der 0821/323-2710 zu melden.

 

REGION

Kissing Trunkenheitsfahrt 

Am gestrigen Mittwoch (19.10.2022) gegen 22:35 Uhr wurde ein Pkw in der Kalkofenstraße zur Verkehrskontrolle angehalten. Die Beamten konnten bei der Fahrzeugführerin Alkoholgeruch feststellen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,3 Promille. Bei der Fahrzeugführerin wurde eine Blutentnahme durchgeführt, ihr Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Die Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


 

B17/ Höhe Untermeitingen/FR-Nord | Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Mittwoch (19.10.2022) gegen 18:15 Uhr befuhr eine siebenköpfige Gruppe in einem grauen VW Bus die B17 in Fahrtrichtung Augsburg. In der Baustelle auf Höhe Untermeitingen fuhr ein BMW Alpine auf den VW von hinten nah auf, betätigte die Lichthupe und fing an zu hupen. Am Ende der Baustelle überholte der BMW den VW, fuhr vor diesen und führte anschließend offenbar  grundlos eine Vollbremsung durch. Der 63-jährigeVW- Fahrer musste aufgrund dessen ebenfalls eine Vollbremsung durchführen. Dies bemerkte ein sich hinter dem VW befindlicher 20-jähriger BMW Fahrer nicht rechtzeitig und fuhr deshalb auf den VW auf. Der unfallverursachende BMW Alpine fuhr im Anschluss in Richtung Augsburg davon.

Durch den Unfall wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Königsbrunn musste vor Ort auslaufende Betriebsstoffe binden.

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen auffällig hellblauen BMW Alpina. Weitere Angaben sind aktuell nicht bekannt.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall und insbesondere zu dem auffällig lackierten BMW und Fahrer machen können, werden gebeten sich bei der Autobahnpolizei Gersthofen unter der 0821/323-1910 zu melden.


 

Harburg Dieseldiebstahl aus Sattelzug 

Im Zeitraum 18.10.2022, 21.30 Uhr bis 19.10.2022, 08.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person große Mengen Kraftstoff aus einer am Parkplatz neben der Bundesstraße 25 abgestellten Sattelzugmaschine. Während der 57-jährige Berufskraftfahrer aus Hersbruck im Führerhaus der auf der Parkfläche nach dem Harburger Tunnel abgestellten Zugmaschine schlief, pumpte der oder die Tatverdächtige ca. 400 Liter Diesel aus dem Tank des 40-Tonners. Der Tankverschluss war unversperrt. Der Beuteschaden liegt bei ca. 850 EUR. 
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.

 Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.