Polizeibericht Augsburg und Region vom 20.11.2018

Innenstadt – Einbruch in Bürogebäude

In der Zeit von Freitagnachmittag (16.11.2018) bis zum frühen Montagmorgen (19.11.2018) wurde in einen Bürokomplex in der Karlstraße eingebrochen. Die oder der Täter gelangten wohl über ein Gerüst zu einem Fenster im vierten Stock, welches sie einschlugen und über dieses dann einstiegen. Im Stockwerk wurden sämtliche Bürotüren aufgehebelt. Der genaue Diebstahlsschaden muss noch ermittelt werden. Auch der entstandene Sachschaden ist noch nicht abschätzbar.

Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalpolizei Augsburg unter 0821/323-3810 erbeten.

Pfersee – Diebstahl auf Baustelle

Diebe entwendete vermutlich über das vergangene Wochenende (17.11.2018 bis 19.11.2018) 180 Europaletten, welche an einer Baustelle in der Max-Josef-Metzger-Straße bei Pflasterarbeiten abgestellt waren.

Zeugenhinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.

Innenstadt – Unfallflucht

Im Zeitraum von Sonntag (18.11.2018), 19:00 Uhr, bis Montag (19.11.2018), 08:45 Uhr, wurde ein ordnungsgemäß in der Holzbachstraße (auf Höhe der 30er Hausnummern) geparkter weißer BMW angefahren. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden am linken Außenspiegel und entfernte sich vom Unfallort. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Zeugenhinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.