polizeibericht-augsburg-vom-31-03-2015-2 Polizeibericht Augsburg und Region vom 20.11.2019 Augsburg Stadt Donau-Ries Landkreis Augsburg News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg

Hochzoll – Pkw- und Fahrradfahrer geraten aneinander

Zu einer Beleidigung und einer Körperverletzung seitens eines Fahrradfahrers kam es am gestrigen Dienstag (19.11.2019) gegen 17.25h.
Ein 52jähriger Pkw Fahrer befuhr die Zugspitzstraße in Richtung Blücherstraße als auf Höhe einer Baustelle ein Fahrradfahrer unvermittelt vor dem Pkw vom Radweg nach links auf die Straße fuhr.
Der Fahrzeugführer musste daraufhin abbremsen und hupte. Als er an dem Radler vorbeifuhr zeigte ihm dieser den Mittelfinger. Der Pkw Fahrer hielt daraufhin an um den Beleidiger zur Rede zu stellen. Dieser hielt jedoch nicht an sondern versetzte dem 52Jährigen im Vorbeifahren einen Tritt mit dem Fuß und traf ihn im Brustbereich. Anschließend entfernte er sich in Richtung Eibseestraße. Der Geschädigte wurde durch den Tritt leicht verletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre alt, athletische, schlanke Figur, bekleidet mit einer dunklen Hose und Jacke, Sportschuhen und einer mehrfarbigen Wollmütze mit Ringelmuster.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0821 – 323 2310 bei der PI Augsburg Ost zu melden.

Pfersee – Sachbeschädigung im Sheridan Park

Am heutigen Mittwoch um kurz nach Mitternacht wurde der Polizei mitgeteilt, dass im Sheridan Park Jugendliche mit Fahrrädern unterwegs seien und zudem Mülleimer beschädigt worden sind. Eine eingesetzte Streife der PI Augsburg 6 traf die Jugendlichen an. Diese konnten als Täter der Sachbeschädigung ausgeschlossen werden. Insgesamt wurden drei Mülleimer beschädigt, der Schaden beläuft sich auf knapp 500 Euro.