Polizeibericht Augsburg und Region vom 20.12.2021

Polizei
Symbolbild

Einbrüche in Gaststätten

Göggingen – In der Nacht von vergangenem Mittwoch auf Donnerstag (15./16.12.2021) versuchte ein bislang unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Pfarrer-Bogner-Straße einzubrechen. Dabei wurde unter anderem eine Zugangstüre beschädigt. Entwendet wurde nach jetzigem Stand nichts.

Lechhausen – Am Samstag gegen 02.00 Uhr wurde in eine Gaststätte in der Neuburger Straße eingebrochen. Dabei wurde Bargeld im unteren vierstelligen Bereich entwendet. Außerdem entstand Sachschaden von gut 200 Euro, weil sich der bzw. die Täter durch Gewalt Zutritt in die Gaststätte verschafft haben.

Die Kriminalpolizei Augsburg bittet unter Tel. 0821/323-3810 um Zeugenhinweise.

 

HammerschmiedeOhne Fahrerlaubnis und jetzt ohne Führerschein unterwegs

Heute gegen 02.45 Uhr führten Streifenbeamte eine allgemeine Verkehrskontrolle bei einem 29-Jähriger durch. Der Mann war zu dieser Zeit mit einem Sprinter in der Ammannstraße unterwegs. Auch wenn er bei der Kontrolle einen Führerschein vorzeigen konnte, überprüften die Beamten den Mann genauer. Nicht ohne Grund, wie sich schnell herausstellte, denn dem 29-Jährigen wurde die Fahrerlaubnis bereits behördlich entzogen. Folglich wurde vor Ort auch sein Führerschein sichergestellt, den er trotz Fahrerlaubnisentzug offenbar behalten hatte. Ein Kollege des Mannes – mitsamt vorhandener Fahrerlaubnis – wurde verständigt und kümmerte sich um den Sprinter. Der 29-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. 

 

Innenstadt Sonnenschirm beschädigt

Im Zeitraum von Samstag bis Montag (18.-20.12.2021) beschädigte ein Unbekannter den Sonnenschirm eines Cafes in der Lechhauser Straße. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.
Die Polizeiinspektion Augsburg Mitte bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0821/323-2110.