Polizeibericht Augsburg und Region vom 21.03.2019

Wallerstein – Cannabis geraucht und Auto gefahren

Ein 49Jähriger wurde gestern Nachmittag in Wallerstein einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten beim Fahrer Anzeichen auf einen vorhergehenden Drogenkonsum fest, den er auch einräumte. Der anschließende Urintest schlug positiv auf den Wirkstoff THC an. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Mann musste für eine Blutentnahme mit zur Dienststelle. Es erwartet ihn nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, ein Fahrverbot und Punkte.

Tapfheim – Brand an Wohnhaus – ca. 90.000 Euro Schaden

Am 20.03.2019 (Mi) gegen 20:30 Uhr fing der Holzanbau eines Wohnhauses in Tapfheim Am Schorenweg an zu brennen. Der Brand griff teilweise auf das Wohnhaus und die Garage über. Durch den Brand wurden die Außenfassade und der Dachstuhl beschädigt. Die auf der Garage befindliche Photovoltaikanlage brannte vollständig ab. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 90.000 €. Die Kriminalpolizei Dillingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Erste Ermittlungen lassen auf einen technischen Defekt im Bereich der Küchenzeile schließen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.