Königsplatz Gefährliche Körperverletzung in der Innenstadt

Am Sonntag (21.08.2022), gegen 02.45 Uhr, wurden drei Personen nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Security-Mitarbeiter eines Schnellrestaurants verwiesen. Zwei der Personen, 17 und 18 Jahre alt, griffen daraufhin den Beschäftigen vor dem Lokal an, indem sie ihn schubsten, auf ihn einschlugen und ihn mit Fußtritten verletzten. Bei beiden Beschuldigten durchgeführte Alkoholtests ergaben lediglich bei dem 17-Jährigen einen Wert von rund einem Promille. Die beiden jungen Männer erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.


Trunkenheitsfahrten

Innenstadt – Am Sonntag (21.08.2022), gegen 04.30 Uhr, befuhr ein 17-Jähriger mit einem E-Scooter die Haunstetter Straße mittig in Schlangenlinien. Da während der polizeilichen Kontrolle Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Der Fahrer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr zur Anzeige gebracht.

Antonsviertel – Etwa zur selben Zeit fuhr ein 35-Jähriger mit einem E-Scooter über die gesamte Breite der Gögginger Straße und versuchte, sich durch mehrere Wendemanöver einer polizeilichen Kontrolle zu entziehen. Der Mann stellte den Scooter ab und flüchtete zu Fuß in die Schießgrabenstraße, wo er schließlich stürzte. Da die Polizeikräfte bei ihm Alkoholgeruch und drogentypische Anzeichen wahrnahmen, wurde der 35-Jährige zur Blutentnahme in das Universitätsklinikum Augsburg-Haunstetten verbracht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


 

Haunstetten Gefährdung des Straßenverkehrs

Am Samstag (20.08.2022), gegen 01.30 Uhr, befuhr ein 37-Jähriger die Inninger Straße in westlicher Richtung, als er zwischen der Landsberger und der Alten Straße auf das Heck eines dort ordnungsgemäß geparkten Toyota Yaris prallte. Der Toyota wurde durch den Aufprall auf einen davor abgestellten Opel Astra geschoben. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 12.500 Euro.

Da beim Schadensverursacher Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde eine Alkoholkontrolle durchgeführt. Diese ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Der 37-Jährige muss sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholgenusses verantworten.


Unfallfluchten – Zeugenaufrufe

Göggingen – Am Freitag (19.08.2022), gegen 17.30 Uhr, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw-Fahrer, der von der Gögginger Straße in die Rosenaustraße abbog, und einem Fahrradfahrer, der die Gögginger Straße stadtauswärts befuhr. Der Fahrradfahrer konnte nach seinem Sturz aufstehen, war jedoch nicht mehr gut zu Fuß. Der Autofahrer hielt kurz an, fuhr dann jedoch weiter, ohne sich um den verunfallten Fahrradfahrer zu kümmern.

Der Fahrradfahrer stoppte in der Folge einen anderen Pkw. Inwieweit er mit dessen Fahrerin oder Fahrer in Kontakt trat, ist jedoch nicht bekannt.

Der unfallverursachende Pkw-Fahrer wurde wie folgt beschrieben: ca. 50 – 70 Jahre alt, helles Haar, Brille. Er soll ein dunkelgrau –schwarzes Fahrzeug gefahren haben.

Bei dem Fahrradfahrer soll es sich um einen schlanken, dunkelhäutigen Mann mit dunklen lockigen Haaren handeln, der ein blaues T-Shirt getragen und ein orangefarbenes Fahrrad gefahren habe.

Die Polizeiinspektion Augsburg Süd bittet die beiden Unfallbeteiligten, den bzw. die vom gestürzten Fahrradfahrer angehaltene/n Fahrzeuglenker/in und weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0821/323-2710 zu melden.

Pfersee – Im Zeitraum von Mittwoch (17.08.2022), gegen 17.30 Uhr, bis Donnerstag (18.08.2022), gegen 17.30 Uhr, wurde ein der Eberlestraße auf Höhe der 50er Hausnummern geparkter grauer Skoda Oktavia beschädigt. Der Pkw wurde mutmaßlich angefahren, wobei das linke Rücklicht zerbrochen und im Bereich der Heckschürze eine Delle verursacht wurde. Der Schaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Augsburg Süd bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2710.


 

Inningen Sachbeschädigung durch Graffiti

Im Zeitraum von Anfang August bis Freitag (12.08.2022) besprühten bislang unbekannte Täter den gesamten Dorfplatz mit Graffitis. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323-2710 entgegen.