Polizeibericht Augsburg und Region vom 21.10.2021

Polizei
Symbolbild

Innenstadt – Ladendieb festgenommen

Am Donnerstag (21.10.2021), gegen 17.10 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Angestellter eines Kaufhauses in der Bürgermeister-Fischer-Straße einen 34-jährigen rumänischen Staatsangehörigen, wie dieser zahlreiche Parfüms in einen Koffer verstaute. Nachdem er den Laden verlassen wollte, ohne die Ware zu bezahlen, verständigte der Angestellte die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten den 34-Jährigen noch vor Ort festnehmen. Der Verkaufswert der sichergestellten Kosmetika betrug rund 1.700 Euro. Weiterhin stellte sich heraus, dass auch der mitgeführte Koffer im Wert von rund 100 Euro kurz zuvor aus einem zweiten, nahegelegenen Geschäft gestohlen wurde. Der 34-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls in zwei Fällen verantworten. Er wurde in den Polizeiarrest verbracht und wird im Laufes des Freitags (22.10.2021) dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

 

Lechhausen – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Am Donnerstag (21.10.2021), um 19.05 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger mit einem Kleintransporter die Mühlhauser Straße in südwestliche Richtung. An der Kreuzung zur Neuburger Straße fuhr er bei grüner Ampel in den Kreuzungsbereich ein, als unvermittelt ein 62-jähriger Fußgänger vom Gehweg auf die Straße trat. Der 23-Jährige versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Der 62-Jährige wurde hierbei schwer, nach aktuellem Stand jedoch nicht lebensgefährlich verletzt und kam ins UK Augsburg. Der 23-Jährige blieb unverletzt. Am Fahrzeug, welches abgeschleppt werden musste, entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro. Die Staatsanwaltschaft Augsburg ordnete zur Klärung der Unfallursache das Hinzuziehen eines Gutachters an.

 

Rosenau-Thelottviertel – Diebstahl von Baustelle

In der Nacht von Mittwoch (20.10.2021), ca. 19.00 Uhr, auf Donnerstag (21.10.2021), ca. 06.45 Uhr, brach ein unbekannter Täter einen Container auf einer Baustelle in der Rosenaustraße (Höhe 30er Hausnummern) auf. Es wurden vier Schlagbohrer der Marke „Ingersoll“ im Gesamtwert von ca. 2.400 Euro entwendet.

Die PI Augsburg Süd bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2710.