FirnhaberauUnfallflucht

Am Dienstag (20.12.2022) kam es gegen 07:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Dr-Schmelzing-Straße Ecke Schillstraße. Ein 11-Jähriger wollte die Schillstraße überqueren um einen wartenden Bus zu erreichen. Hierbei kam es zu einem Missverständnis mit einem Pkw-Fahrer, welcher den Bus passierte. Aufgrund dessen kam es zu einem Zusammenstoß des 11-Jährigen mit dem Pkw, der durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Der Pkw-Fahrer flüchtete anschließend von der Unfallstelle.

Der Fahrer kann wie folgt beschrieben werden:

  • männlich, 50-70 Jahre alt, Glatze oder kurze graue Haare. Er fuhr einen grauen oder hellen BMW i3.

Zeugen die den Unfall gesehen haben und Angaben zum flüchtigen Fahrzeugführer machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Augsburg Ost unter der 0821/323-2310 zu melden.


 

Innenstadt Mit Softair-Waffe in der Straßenbahn

Am Dienstag (20.12.2022) betrat eine Gruppe von vier Jugendlichen gegen 17:45 Uhr eine Straßenbahn der Linie 6. Hierbei schoss einer der Jugendlichen, vermutlich mit einer Soft-Air-Waffe (oder ähnlicher Luftdruckwaffe mit niedriger Energie – ohne Altersbeschränkung), auf eine 27-jährige Frau, welche sich ebenfalls in der Straßenbahn befand. Die Gruppe stieg gegen 18:00 Uhr am Hauptbahnhof wieder aus der Straßenbahn aus. Hierbei schoss einer der Jugendlichen nochmals auf die 27-Jährige. Die 27-Jährige erlitt hierbei keine Verletzungen, verspürte aber kurzfristig Schmerzen an der Trefferstelle.

Die vier Jugendlichen (allesamt männlich und circa 15 bis 17 Jahre alt) entfernten sich im Anschluss in unbekannte Richtung.

Zeugen die Angaben zu den Jugendlichen und den Vorfall machen können werden gebeten sich bei der PI Augsburg Mitte unter der 0821/323-2110 zu melden.


 

REGION

Königsbrunn Betrunkener Autofahrer 

Ein aufmerksamer 25-jähriger Zeuge beobachtete am Mittwoch um 03.00 Uhr einen 50-jährigen Mann, der in der Bgm.-Wohlfahrt-Straße sichtlich angetrunken in ein Fahrzeug stieg und davonfuhr. Der Zeuge folgte dem Mann in seinem eigenen Auto, alarmierte die Polizei Bobingen und gab der Streife telefonisch ständig seinen Standort durch. Auf der B17 konnte der Autofahrer schließlich kontrolliert werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. In der Uniklinik wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt, eine Anzeige folgt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.