Polizeibericht Augsburg und Region vom 22.01.2024

Polizeibericht Ok3Jsv
Symbolbild

Oberhausen – Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Am gestrigen Sonntag (21.01.2024) war ein 33-jähriger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis in der Tauscherstraße unterwegs.
Gegen 13.00 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife den Mann. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, da ihm diese entzogen worden war. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt des Mannes.

Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den 33-Jährigen.


Lechhausen – Gefälschter Führerschein

Am Sonntag (21.01.2024) kontrollierten Einsatzkräfte einen 23-jährigen Autofahrer. Der Mann hatte einen gefälschten Führerschein.
Gegen 12.30 Uhr wurde der 23-Jährige in der Derchinger Straße durch Einsatzkräfte
der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle zeigte der Mann einen total gefälschten
ausländischen Führerschein vor. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist der Mann nicht
in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Einsatzkräfte unterbanden die Weiterfahrt
des Mannes.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verdachts der Urkundenfälschung und Fahren
ohne Fahrerlaubnis gegen den Mann.


Einbrüche scheitern

Oberhausen – In der Zeit von Samstag (20.01.2024), 23.45 Uhr bis Sonntag
(21.01.2024), 16.00 Uhr versuchten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter
gewaltsam in eine Gaststätte in der Wirsungstraße einzudringen. Dies gelang jedoch
nicht. Es entstand ein Sachschaden im hohen dreistelligen Bereich.

Innenstadt – Im Zeitraum zwischen Freitag (19.01.2024), 15.30 Uhr und Sonntag
(21.01.2024), 11.00 Uhr, drangen ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam in
einen Kindergarten Auf dem Kreuz ein. Es entstand ein Sachschaden im mittleren
dreistelligen Bereich. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entstand kein Beuteschaden.
Innenstadt – Ein weiterer versuchter Einbruch ereignete sich im Zeitraum zwischen
Samstag (20.01.2024), 09.00 Uhr und Sonntag (21.01.2024), 15.15 Uhr. Hier versuchten ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam in eine Gaststätte in der Inneren Uferstraße einzudringen. Es entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich.
Wie in solchen Fällen üblich, ermittelt in diesen Fällen die Kriminalpolizei und bittet
unter 0821/323-3810 um Hinweise.


Haunstetten – Sachbeschädigung

Im Zeitraum von Freitag (19.01.2024), 18.00 Uhr und Sonntag (21.01.2024), 14.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter ein Fenster einer Schule in der Albert-Einstein-Straße. Es entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich.

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet unter 0821/323-2710 um
Hinweise.


 

Innenstadt – Alkoholisierter E-Roller-Fahrer

Am Sonntag (21.01.2024) kontrollierten Einsatzkräfte am Willy-Brandt-Platz den Fahrer eines E-Rollers. Er war alkoholisiert.

Als die Einsatzkräfte den Mann gegen 06.00 Uhr kontrollierten, stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast 1,4 Promille.

Die Einsatzkräfte unterbanden die Weiterfahrt und veranlassten eine Blutentnahme bei
dem Mann. Gegen ihn wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.