Polizei
Symbolbild

 Infektionsschutz wissentlich nicht beachtet

Göggingen – Gestern Mittag betrat ein 58-Jähriger einen Supermarkt in der Edisonstraße. Ein Mitarbeiter sprach den Mann an, weil dieser keine vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung trug. Auf Einsicht wurde vergeblich gewartet. Der 58-Jährige beleidigte den Mitarbeiter lautstark und weigerte sich, eine Maske aufzuziehen. Eine Polizeistreife nahm vor Ort den Sachverhalt auf und verwies ihn aus dem Markt. Der 58-Jährige muss mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz und wegen Beleidigung rechnen.
 

Lechhausen – Eine Polizeistreife führte am Dienstag (21.12.2021) gegen 11.30 Uhr eine Kontrolle in einer Spielhalle durch. Dabei überprüften die Beamten die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln. Ein 36-Jähriger konnte jedoch kein gültiges Impfzertifikat vorweisen. Den Mitarbeitern der Spielhalle zeigte er beim Betreten der Räumlichkeiten die Impfbestätigung seines Bruders vor, weshalb ihm der Zutritt gewährt wurde. Ergebnis seines Spielhallenbesuchs: eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

 

OberhausenNach Unfall geflüchtet

Dienstag (21.12.2021) zwischen 13.00 Uhr und 13.15 Uhr kam es auf einem Baumarktparkplatz in der Donauwörther Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang Unbekannter touchierte mit seinem Fahrzeug einen geparkten Audi Q5. Der Verursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Die PI Augsburg 5 bittet unter Tel. 0821/323-2510 um Zeugenhinweise.